Will Caro Robens sich noch mal unters Messer legen lassen? Die Goodbye Deutschland-Auswanderin macht kein Geheimnis daraus, dass sie bei ihrem prallen Hinterteil etwas nachgeholfen hat. Vor Kurzem ließ sie sich ihren Po zum zweiten Mal aufspritzen, da er ihr nach dem ersten Eingriff noch nicht voluminös genug war. Doch auch in ihrem Gesicht hatte der Beauty-Doc bereits seine Finger im Spiel und unterspritze ihr ein paar Falten. Plant Caro noch weitere Behandlungen?

Im Interview mit Promiflash verriet die Muskelfrau: "Geplant sind außer ein paar Tattoos noch keine weiteren Eingriffe. Aber irgendwann kommt mit Sicherheit mal wieder etwas." Die Wahl-Mallorquinerin scherzte, dass sie schließlich auch nicht jünger werde. Wenn sie etwas machen lassen möchte, habe sie dabei auch stets Rückendeckung von ihrem Andreas Robens: "Wir unterstützen uns gegenseitig, wenn der andere etwas machen möchte. Jeder soll sich gut fühlen und natürlich sagen wir auch dem anderen, wenn uns etwas nicht so gut gefällt."

Wie sehr auch Caro in Sachen Beauty-OPs hinter ihrem Mann steht, machte sie bereits vor knapp einem Jahr deutlich. Als Andreas sich die Augenbrauen liften ließ, erklärte sie: "Ich persönlich finde es toll, wenn auch Männer etwas machen lassen. Es steht ja nirgends geschrieben, dass Schönheitseingriffe nur für Frauen geeignet sind."

Caro und Andreas Robens, TV-Bekanntheit
DiaMond Aesthetics
Caro und Andreas Robens, TV-Bekanntheit
Dr. med. Murat Dağdelen und Caro Robens
DiaMond Aesthetics
Dr. med. Murat Dağdelen und Caro Robens
Andreas Robens kurz nach seiner ersten Beauty-OP
Instagram / caroline_andreas_robens
Andreas Robens kurz nach seiner ersten Beauty-OP
Hättet ihr gedacht, dass Caro in der näheren Zukunft nichts Größeres mehr machen lässt?130 Stimmen
37
Ja, das habe ich schon vermutet.
93
Nein, ich dachte, dass bei ihr noch etwas auf dem Plan steht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de