Ende September hatte Katie Price (43) unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Autounfall verursacht – und das ohne gültige Fahrerlaubnis. Seitdem wird sie in einer Entzugsklinik behandelt. Die fünffache Mutter äußerte sich bisher nicht selbst zu den Geschehnissen. Doch ihre Verwandten veröffentlichten kurz nach dem Unfall ein Statement und ließ Katies Fans wissen: Sie stehen hinter der 43-Jährigen! Jetzt gibt Katies Familie ein weiteres Update über den Zustand des Models.

Auf der Instagram-Seite der Britin erklären ihre Verwandten, dass Katie und ihre Familie gerade durch eine schwere Zeit gehen. Das ehemalige Boxenluder mache aber auch eine positive Entwicklung durch: "Kate übernimmt die volle Verantwortung für ihre Taten der vergangenen Wochen – sie weiß, dass sie Fehler gemacht hat und bittet um Verzeihung!", heißt es in dem aktuellen Statement. Im Post wird auch deutlich gemacht, dass Katie weiterhin in Behandlung ist und ihre Kids ihr viel Kraft geben.

Und was macht Katie, wenn sie gerade keine Therapiesitzung hat oder Zeit mit ihrer Familie verbringt? Sie geht Bummeln! Vor wenigen Tagen wurde das Model bei einer Shoppingtour in London von Paparazzi erwischt. In den Einkaufstüten des Realitystars landeten übrigens Dessous.

Katie Price mit ihrer Mutter Amy, 2017
Ken McKay/ITV/REX/Shutterstock / ActionPress
Katie Price mit ihrer Mutter Amy, 2017
Junior Savva Andre, Katie Price, Carl Woods und Princess Tiaamii Andre
Instagram / katieprice
Junior Savva Andre, Katie Price, Carl Woods und Princess Tiaamii Andre
Katie Price, TV-Bekanntheit
MEGA
Katie Price, TV-Bekanntheit
Glaubt ihr, Katie wird sich bald persönlich zu Wort melden?20 Stimmen
15
Ja, ich denke, sobald sie ihre Probleme wieder im Griff hat.
5
Ich kann mir vorstellen, dass sie sich eine längere Netz-Pause nimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de