Er musste sich in der heutigen Folge zu erkennen geben! Bei The Masked Singer wurde heute Abend das Stinktier demaskiert. Niemand Geringeres als Peter Kraus (82) hat sich der Herausforderung gestellt. Bis zum Schluss hat sich das Rateteam rund um Ruth Moscher die Zähne ausgebissen, ganz zur Freude von Peter. Dass er jetzt ausgeschieden ist, stimmt den Sänger aber nicht super-traurig – im Gegenteil: Peter ist froh über die Erfahrung!

Im red.-Interview mit Rebecca Mir (29) nach der Show schwärmt der 82-Jährige von seiner Teilnahme an der Show. "Es war so toll", erzählt der Schlagerstar. Dass er nicht sofort erkannt wurde, hat den Musiker gefreut. "Das war der Sinn der ganzen Geschichte. Ich hab am Anfang meine Stimme extrem verstellt", erklärt Peter weiter.

Doch hätte sich der "Sugar Baby"-Interpret auch über einen Finaleinzug gefreut? Sicherlich – dennoch betont er: "Mit den drei Shows bin ich zufrieden." Und auch mit seinem Kostüm war der einstige Let's Dance-Juror mehr als zufrieden. "Ich habe mich wohlgefühlt. Ich glaube, dass man mit bunten Figuren sehr viel weiter kommt. Ich musste das Tier eher elegant verkaufen, aber es war spaßig", erzählt Peter.

"The Masked Singer"-Stinktier
Getty Images
"The Masked Singer"-Stinktier
Peter Kraus, Sänger
Getty Images
Peter Kraus, Sänger
Das Stinktier bei "The Masked Singer"
Getty Images
Das Stinktier bei "The Masked Singer"
Hättet ihr gedacht, dass Peter Kraus das Stinktier ist?1940 Stimmen
108
Ja, das hatte ich schon vermutet.
1832
Nein, das hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de