Was ist das Erfolgsrezept von Angelina Jolie (46) bei der Erziehung ihrer sechs Kinder? Die Schauspielerin ist seit der Trennung von Ehemann Brad Pitt (57) alleinerziehend und hat das alleinige Sorgerecht für Maddox (20), Pax (17), Zahara (16), Shiloh (15) und die Zwillinge Vivienne (13) und Knox (13). Nun enthüllte Angelina in einem Interview, wie sie den Alltag mit den Kids meistert und welche Schwächen sie bei sich selbst sieht.

Gegenüber dem Magazin People gestand die Oscar-Gewinnerin, dass sie "kein perfektes Elternteil" sei und fügte hinzu, dass sie oft sehr "hart" zu sich selbst sei. "Jeden Tag habe ich das Gefühl, dass ich mir bewusster darüber werde, was ich nicht richtig mache", gab die Brünette einen Einblick in ihre Gedanken. Sie frage sich ständig: "Tue ich das Richtige? Habe ich das Richtige gesagt?" Und wie reagieren ihre Kinder darauf? Angelina stelle fest, dass ihre Kinder "geduldig" seien und beschreibt ihre "Freundlichkeit" als "sehr heilsam."

Außerdem merke die Schönheit, dass Ehrlichkeit in der Erziehung das A und O sei. Sie begegne ihren Kids stets "sehr menschlich", offenbarte sie. Zudem betonte Angelina, dass es ihr eine große Freude bereite, all ihre Kinder aufwachsen zu sehen. "Ich habe sechs sehr individuelle menschliche Wesen in meinem Haus. Ich bin so aufgeregt über all die verschiedenen Phasen, Gefühle und Neugierde, die sie durchmachen", freute sich die "Eternals"-Darstellerin.

Angelina Jolie, Schauspielerin
Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2021
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2021
Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2021
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2021
Freut ihr euch über Angelinas ehrlichen Einblick in die Erziehung ihrer Kids?112 Stimmen
89
Ja, sehr spannend!
23
Nee, das war mir zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de