So geht es Elton John (74) nach seinem Sturz! Mitte September gab der Musiker schweren Herzens bekannt, dass er seine Abschiedstour in Europa auf 2023 verlegen muss. Der "Candle in the Wind"-Interpret war im Sommer schwer gestürzt und hat seitdem Hüftprobleme. Nun gab Elton ein Gesundheitsupdate, das zeigt, wie wichtig die geplante Operation für ihn ist. Denn der 74-Jährige hat auch Wochen nach dem Unglück noch immer starke Schmerzen.

In der Sendung "Lorraine" äußerte sich der Sänger jetzt via Videocall zu seiner verschobenen Tour. "Ich wäre nicht zu 100 Prozent fit – ich wäre nicht zu 100 Prozent sicher, weil ich die meiste Zeit Schmerzen habe. Die Entscheidung musste getroffen werden, weil ich nicht auf die Bühne gehen und weniger als 100 Prozent geben wollte." Er könne sich aktuell weder zur Seite drehen noch in ein Auto ein- und aussteigen.

Der Brite wüsste nicht, ob seine Hüfte bei eineinhalb Jahren Tournee gehalten hätte. "Wahrscheinlich nicht", gab er zu. Elton möchte sich jetzt schnellstmöglich operieren lassen, damit er für seine kommenden Konzerte wieder fit ist. "Ich werde es wiedergutmachen und ich werde in einer viel besseren Form sein", versprach er seinen Fans.

Elton John, Sänger
Getty Images
Elton John, Sänger
Elton John bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Elton John bei den Grammy Awards 2018
Elton John im Februar 2020 in Napier, Neuseeland
Getty Images
Elton John im Februar 2020 in Napier, Neuseeland
Wusstet ihr, dass Elton seine Tour verschieben musste?29 Stimmen
18
Ja, total schade für ihn und seine Fans.
11
Nein, das habe ich nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de