Joe Exotic (58) kämpft mit allen Mitteln um seine Freiheit. Zurzeit sitzt der Tiger King-Star seine Haftstrafe ab, da er wegen versuchten Auftragsmordes und Tierquälerei schuldig gesprochen wurde. Doch nach einem erfolgreichen Berufungsantrag wird nun neu über seinen Fall verhandelt, was ihn zusätzliche Hoffnung schöpfen lässt. Jetzt wendete sich Joe sogar an die Sängerin Cardi B (29) und bat sie um Unterstützung!

Auf seinem Twitter-Account postete der Netflix-Star einen Hilferuf an die "WAP"-Rapperin: "Wenn du in 'Tiger King 2' siehst, wie es wirklich war, musst du alle versammeln und meine Stimme der Freiheit sein. Sei meine Heldin!" Bereits letztes Jahr zeigte sich Cardi B hilfsbereit, indem sie für Joes Freilassung warb. Nun soll sie scheinbar ihre Reichweite nutzen, um auf das vermeintliche Unrecht des Tiger Kings aufmerksam zu machen.

Cardi wiederum konnte dem Tweet kaum glauben. "Moment, ist das der echte Tiger King?", reagierte sie auf den Post, woraufhin sich auch der Anwalt von Joe einschaltete: "Er hat von deiner Nachricht aus dem Gefängnis gehört. Ich würde euch beide gerne nächste Woche zu einem Telefonat zusammenbringen." Ob das ungleiche Paar nun wirklich in Kontakt getreten ist, wurde bislang noch nicht bekannt.

Joe Exotic im Santa Rosa County Gefängnis, 2018
MEGA
Joe Exotic im Santa Rosa County Gefängnis, 2018
Cardi B, Musikerin
Getty Images
Cardi B, Musikerin
Joe Exotic, "Tiger King"-Star
Instagram / joe_exotic
Joe Exotic, "Tiger King"-Star
Glaubt ihr, dass sich Cardi erneut für Joe aussprechen wird?135 Stimmen
90
Ja, ich schätze, dass sie sich weiter für ihn einsetzt.
45
Nee, so wichtig ist ihr das bestimmt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de