Anzeige
Promiflash Logo
Harter Kampf: Er bekommt Sarahs letzten “The Voice”-PlatzSAT.1/ProSieben/André KowalskZur Bildergalerie

Harter Kampf: Er bekommt Sarahs letzten “The Voice”-Platz

7. Nov. 2021, 20:04 - Carolyn T.

Bei The Voice of Germany stehen schon bald die ersten Battles an – die Coaches Johannes Oerding (39), Mark Forster (38), Sarah Connor (41) und Nico Santos (28) füllen jetzt die letzten Plätze ihrer Teams. Bei den heutigen Blind Auditions kämpften die Musiker unter anderem um den Kandidaten Ron Jackson – der sicherte sich mit seiner Performance einen Vierer-Buzzer. Am Ende entschied sich der Sänger für...

... Team Sarah! Der 46-Jährige hatte tatsächlich in den Neunzigerjahren bereits Erfolg mit seiner Boyband in Amerika und arbeitet auch heute noch als Vollzeitmusiker – jetzt versuchte er sein Glück bei The Voice. Mit seiner Interpretation von Ginuwines Song "Pony" haute er alle vier Juroren vom Hocker: Es folgte ein Kampf zwischen den Coaches. "Du bist das, was ich bei The Voice immer schon finden wollte: Eine unfassbar geile R'nB-Stimme", schwärmte Nico. Auch Johannes war begeistert von Rons Auftritt: "Ich wäre der glücklichste Mensch, wenn du zu mir kommst", betonte er.

Statt mit Komplimenten, versuchte Mark den Kandidaten mit Strategie zu überzeugen: "Alle Vierer-Buzzer gehen zu Sarah Connor. [...] Du willst ja auch weiterkommen, das ist das falsche Team für dich", beteuerte der Sänger. Am Ende entschied sich Ron aber trotzdem für Sarah und füllte somit den letzten Platz in ihrem Team. Etwas Gutes hatte die Wahl des Amerikaners jedoch für die anderen Coaches: Sarah darf sich jetzt für keine weiteren Talente mehr umdrehen. Nico jubelte: "Endlich! Dein Buzzer ist gesperrt!"

Getty Images
Sarah Connor
Instagram / ronhollywoodjackson
"The Voice of Germany"-Kandidat Ron
ProSiebenSAT.1/André Kowalski
Johannes Oerding, Nico Santos, Sarah Connor und Mark Forster, "The Voice of Germany"-Juroren 2021
Hättet ihr damit gerechnet, dass Ron in Sarahs Team geht?71 Stimmen
48
Ja, das war doch klar!
23
Nein, ich dachte er geht zu einem anderen Coach.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de