Für einen flacheren Bauch! US-Model Amber Rose (38) hat bereits zwei Schwangerschaften hinter sich. Im Anschluss unterzog sie sich dem sogenannten Mama-Makeover und ließ ihren Körper straffen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: In hautengen Leggings setzte sie ihren Body kurz nach der Geburt in Szene. Doch bei nur einem operativen Eingriff sollte es wohl nicht bleiben. Im Netz enthüllte Amber jetzt, dass sie sich wieder unters Messer gelegt hat.

Die bekennende Feministin meldete sich auf ihrem Instagram-Profil aus dem OP-Bett. Der Grund? Amber hat sich einer Fettabsaugung unterzogen, um ihre Figur nach der Schwangerschaft nochmals zu verbessern. "Ich bin so aufgeregt", hatte sie kurz zuvor ihren über 21 Millionen Fans erklärt. Und was genau hat die Amerikanerin gestört? Sie erklärte, dass sie eine Menge Narbengewebe von ihren Kaiserschnitten habe. Ihr Bauch rage dadurch ein bisschen heraus.

"Mein Bauch wird wirklich flach und hübsch sein", freute sich Amber kurz vor der OP auf das zu erwartende Ergebnis. In dem Video sah man außerdem noch den Arzt ihres Vertrauens, der sich "um sie kümmern" würde und der zwei Daumen in die Kamera hielt. Bisher hat sich die Beauty noch nicht bei ihren Followern zurückgemeldet.

Amber Rose, November 2021
Instagram / amberrose
Amber Rose, November 2021
Reality-TV-Star Amber Rose
Instagram / amberrose
Reality-TV-Star Amber Rose
Amber Rose, Model
Instagram / amberrose
Amber Rose, Model
Wie findet ihr es, dass Amber so offen mit ihrer Fettabsaugung umgeht?214 Stimmen
70
Super, wenn sie etwas an ihrer Figur stört, kann sie es ja ruhig ändern lassen!
144
Ich finde, sie propagiert damit falsche Schönheitsideale.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de