Wie konnte es zu dieser schrecklichen Tragödie kommen? Am vergangenen Freitag fand das Astroworld-Festival statt, das Travis Scott (29) sei drei Jahren organisiert. Doch während seines Auftritts kam es unter den Zuschauern plötzlich zu einer tödlichen Massenpanik. Rund 300 Menschen wurden verletzt, 25 mussten ins Krankenhaus – acht Besucher starben. Die polizeilichen Ermittlungen sind im vollen Gange, untersucht werden auch elf Herzstillstände und ein mutmaßlicher Übergriff auf einen Sicherheitsmann. "Ich bete für die Menschen, die gestern Abend gestorben sind. Wir arbeiten gerade daran, die Familien ausfindig zu machen, damit wir ihnen in dieser schweren Zeit beistehen können", reagierte der Rapper einen Tag später auf Instagram auf das Unglück.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de