Anzeige
Promiflash Logo
So kam es zu Sandro Kirtzels "Sturm der Liebe"-ComebackARD/Christof ArnoldZur Bildergalerie

So kam es zu Sandro Kirtzels "Sturm der Liebe"-Comeback

9. Nov. 2021, 14:18 - Sharone B.

Sturm der Liebe-Hottie Sandro Kirtzel (31) ist zurück! Am 1. Dezember startet die 18. Staffel der beliebten ARD-Telenovela – dieses Mal dreht sich alles rund um das Liebespaar Josephine Klee (Lena Conzendorf) und Paul Lindbergh. Paul alias Sandro kennen die Zuschauer schon: Er stand bereits von 2017 bis 2020 für die Soap vor der Kamera. Nun feiert der hübsche Schauspieler aus Gräfelfing sein "Sturm der Liebe"-Comeback. Aber wie kam es eigentlich dazu?

Das verrät Sandro jetzt im Promiflash-Interview! "Nachdem ich den Sturm schweren Herzens verlassen habe, war ich weiterhin in Kontakt mit der Produktion. Im Sommer bekam ich dann den Anruf und mir wurde der Vorschlag gemacht, in der Rolle des Traummannes zurückzukehren. Ich war erst mal geflasht", berichtet der 31-Jährige. Aber im Endeffekt sei es genau das, was er sich für seine Figur gewünscht hatte: "Dass sie nach allem, was ihr passiert ist, endlich ihr wohlverdientes Happy End bekommt..."

Und wie hat es sich angefühlt, nach der Pause ans "Sturm der Liebe"-Set zurückzukehren? "Ich war superglücklich, wieder anzukommen und die alten Kollegen wieder zu treffen", schwärmt Sandro. "Ich bin auch sehr begeistert vom neuen Cast, es ist eine tolle Energie am Set."

ARD/Christof Arnold
Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel bei "Sturm der Liebe"
Instagram / sandrokirtzel
Sandro Kirtzel, "Sturm der Liebe"-Star
ARD/Christof Arnold
Lena Conzendorf und Sandro Kirtzel bei "Sturm der Liebe"
Werdet ihr euch die neuen "Sturm der Liebe"-Folgen mit Sandro ansehen?1205 Stimmen
1158
Ja, auf jeden Fall! Ich bin ein großer Fan.
47
Nein, die Sendung ist nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de