Britney Spears (39) könnte wohl gerade nicht glücklicher sein. Und die Sängerin hat momentan auch allen Grund zur Freude, denn: Es ist ein Urteil in ihrem Vormundschaftsprozess gefallen – und das fiel zu ihren Gunsten aus. Nachdem erst ihr Vater Jamie Spears (69) zurückgetreten war, entschied nun eine Richterin: Die Zweifach-Mama braucht keinen neuen Vormund. Im Netz reagierte die "Circus"-Interpretin nun auch erstmals auf den Prozesserfolg!

Via Instagram meldete sich Britney bei ihren Followern und Supportern. Zu einem Video, das die jubelnden Massen vor dem Gerichtsgebäude zeigt, schreibt sie: "Guter Gott, ich liebe meine Fans so sehr, es ist unglaublich. Ich glaube, ich werde den Rest des Tages einfach nur weinen." Diese Freudentränen sind auch absolut gerechtfertigt – immerhin hatte die Musikerin seit 2008 nicht mehr die Kontrolle über ihr eigenes Leben.

Sie kann ihre Jubelstimmung über den erhofften Prozessausgang und ihre wiedererlangte Freiheit offenbar auch gar nicht im Zaum halten. Denn nur 20 Minuten nach ihrem ersten Beitrag veröffentlichte die Blondine einen weiteren, indem sie verdeutlicht, wie happy sie gerade ist: "Ich kann es verdammt noch mal nicht glauben! Noch mal... heute ist der beste Tag aller Zeiten!"

Britney Spears bei den VMAs 2016
Getty Images
Britney Spears bei den VMAs 2016
Britney Spears bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Los Angeles
Getty Images
Britney Spears bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Los Angeles
Britney Spears, Sängerin
Getty Images
Britney Spears, Sängerin
Habt ihr Britneys Prozess verfolgt?1061 Stimmen
971
Ja klar, ich habe total mitgefiebert!
90
Nee, das hat mich nicht so interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de