Anzeige
Promiflash Logo
Gwen Stefani mit Blake und Ex Gavin bei Match ihres SohnesGetty Images; Getty ImagesZur Bildergalerie

Gwen Stefani mit Blake und Ex Gavin bei Match ihres Sohnes

19. Nov. 2021, 7:00 - Elena R.

Co-Parenting auf dem Baseballplatz! Im Juli gaben sich Gwen Stefani (52) und ihr Musikerkollege Blake Shelton (45) das Jawort. In erster Ehe war die ehemalige No Doubt-Frontfrau jedoch mit Gavin Rossdale (56) verheiratet gewesen und hat mit dem Sänger drei gemeinsame Kinder. Über den neuen Stiefvater seiner Söhne soll dieser zunächst wenig begeistert gewesen sein. Nun wurden sowohl Gwen und Blake, als auch Gavin bei einem Baseballspiel ihres Sohnes Apollo (7) gesichtet – dabei nahm der Brite jedoch zwei Reihen hinter dem Ehepaar Platz.

Auf neuen Aufnahmen, die unter anderem Daily Mail vorliegen, ist die Patchworkfamilie am Rande des Baseballspiels zu sehen. Gwen und ihr Mann saßen in der ersten Reihe und jubelten dem Siebenjährigen zu. Die Eltern der Künstlerin waren ebenfalls als Unterstützung vor Ort – genauso wie ihr ehemaliger Gatte Gavin. Anstatt bei Gwen und Co. zu sitzen, hatte sich der 56-Jährige jedoch zwei Reihen hinter der restlichen Familie eingefunden. Von dort aus verfolgte er das Spiel aufmerksam und schoss sogar fleißig Fotos.

Angeblich soll das Verhältnis zwischen Gwen und Gavin seit der Trennung angespannt sein. Im Sommer hatte ein Insider ausgeplaudert, dass die Blondine zwar versucht habe, ein vernünftiges Verhältnis zum Vater ihrer Kinder aufzubauen, doch das sei nicht geglückt. "Sie führen seit einiger Zeit getrennte Leben und kommen nicht gut miteinander klar", hatte die Quelle behauptet.

Instagram / gwenstefani
Gwen Stefani mit ihren Kindern Apollo, Zuma und Kingston und ihrem Ehemann Blake Shelton
Instagram / gavinrossdale
Gavin Rossdale mit seinem Sohn Apollo
Getty Images
Gwen Stefani und Gavin Rossdale im Oktober 2013 in Beverly Hills
Denkt ihr, dass sich Gavin und Gwen zusammengerauft haben?76 Stimmen
70
Nein, sonst hätten sie beim Baseballspiel bestimmt zusammen gesessen!
6
Ja, sonst wären sie bestimmt nicht beide beim Spiel aufgetaucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de