Hat es bei Take Me Out eine Reunion gegeben? In der Boys Edition war heute Single-Mann Niklas auf der Suche nach seinem Traumprinzen. Doch als er vor den 30 potenziellen Date-Partnern stand, machte er eine kuriose Entdeckung: An einem der Buzzerpulte stand Yannick, den er anscheinend schon vor der Sendung kannte! Gab Niklas den beiden eine zweite Chance und entschied sich für ein Date mit ihm?

"Wir kennen uns ein bisschen. Ich kann nur Positives sagen. Es hat sich dann irgendwann verlaufen. Wir hatten jede Menge Schnittstellen", erklärte Yannick seine Vorgeschichte mit dem Gießener. "Ich kann auch nur Positives sagen", bestätigte Niklas. Nach der ersten Runde war sich Yannick nicht sicher, was er tun soll. "Ich hadere noch mit mir. Ich muss mir noch überlegen, ob ich später das Heft aus der Hand geben will und dann riskiere, dass er mich rausdrückt", beschrieb er seinen inneren Konflikt. Doch nach der zweiten Runde traf der Ergotherapeut eine Entscheidung: Er buzzerte sich selbst raus!

"Das ist mir wirklich schwergefallen", gab Yannick zu. "Ich wollte die Manege freigeben für jemanden, der noch nicht das Glück hatte, mit dir in Kontakt zu kommen", erklärte der aus Baumholder stammende Bartträger seinem Ex-Flirt. "Jeder, der Yannick kennenlernen darf, kann sich glücklich schätzen", bekräftigte Niklas versöhnlich. Der Modemanager wählte später Kandidat Michael für ein Date aus.

Yannick Simon und Moderator Jan Köppen bei "Take Me Out", 2021
Instagram / yannicksimon1988
Yannick Simon und Moderator Jan Köppen bei "Take Me Out", 2021
Yannick Simon, Oktober 2021
Instagram / yannicksimon1988
Yannick Simon, Oktober 2021
Yannick Simon, August 2021
Instagram / yannicksimon1988
Yannick Simon, August 2021
Könnt ihr Yannicks Entscheidung verstehen?184 Stimmen
62
Ja, ich hätte mich an seiner Stelle auch selbst rausgebuzzert!
122
Nein, ich glaube, ich hätte anders gehandelt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de