Taucht Scarlett Johansson (37) etwa erneut als heiße Superheldin auf? Die schöne Schauspielerin hatte in den vergangenen Jahren in zahlreichen Marvel-Filmen die Black Widow verkörpert. Im gleichnamigen Streifen hatte die 37-Jährige 2021 dann aber eigentlich ihren letzten Auftritt als Agentin Natasha Romanoff. Doch trotzdem ist derzeit offenbar ein brandneues Marvel-Projekt mit Scarlett geplant – das machte nun zumindest der Produzent Kevin Feige (48) bekannt!

Beim American Cinematheque Award wurde die zweifache Mutter kürzlich ausgezeichnet. Wie Daily Mail berichtet, hielt ihr langjähriger Kollege Kevin eine Rede auf die Hollywood-Beauty – und kam aus dem Schwärmen kaum heraus: "Scarlett ist eine der talentiertesten, vielseitigsten und beliebtesten Schauspielerinnen unserer Zeit. Es war wirklich eine Freude, mit jemandem ihres Kalibers zusammenzuarbeiten!" Der Präsident der Marvel Studios enthüllte in seiner Laudatio zudem: "Wir arbeiten bereits mit Scarlett an einem weiteren – nicht 'Black Widow'-bezogenen – Top-Secret-Projekt, das die Marvel Studios produzieren!"

Viele Fans dürften von der Ankündigung des Geschäftsmannes durchaus überrascht sein. Immerhin hatte Scarlett erst im Juni Disney, das Mutterschiff von Marvel Studios, verklagt. Der Grund: Ihr Film "Black Widow" wurde nicht nur im Kino, sondern auch auf der Streamingplattform Disney+ veröffentlicht – wodurch der New Yorkerin laut eigener Aussage Einnahmen verloren gingen. Der Streit scheint nun aber beigelegt zu sein.

Scarlett Johansson als Natasha Romanoff in "Black Widow"
ActionPress
Scarlett Johansson als Natasha Romanoff in "Black Widow"
Kevin Feige und Scarlett Johansson
Getty Images
Kevin Feige und Scarlett Johansson
Scarlett Johansson in "Black Widow"
LILO/SIPA/2107221042
Scarlett Johansson in "Black Widow"
Freut ihr euch auf ein neues Marvel-Projekt mit Scarlett?176 Stimmen
162
Ja, ich bin so gespannt!
14
Nee, ich bin kein Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de