Anna-Maria Ferchichi (40) zeigt das erste Mal nach ihrer Drillingsgeburt ihren Bauch! Seit einigen Tagen sind die Schwester von Sarah Connor (41) und ihr Ehemann Bushido (43) stolze Achtfach-Eltern. Zu ihren bisherigen Kindern gesellen sich nun drei weitere Töchter hinzu. Während Anna-Maria ihre Schwangerschaft ausführlich im Netz dokumentierte, genoss sie die ersten Tage mit ihrem Nachwuchs größtenteils für sich. Doch nun scheint sie wieder loslegen zu wollen. Etwa eine Woche nach dem Kaiserschnitt zeigte die Beauty nun, wie ihr Bauch aktuell aussieht.

In ihrer Instagram-Story veröffentlichte Anna-Maria eine Collage von sich. Links ist sie vor zwei Wochen und somit hochschwanger mit XXL-Bauch zu sehen. Die rechte Bildseite zeigt ihren Bauch aktuell. Rund eine Woche nach der Entbindung hat sie schon ordentlich abgenommen. Dazu erklärte die 40-Jährige, warum sie sich die vergangenen Tage nur sporadisch gemeldet hat. "Bin jetzt wieder unter den Lebenden. Ich glaube, jede Frau, die entbunden hat, weiß, in was für eine Gefühlslage man als Frau gerät", schilderte sie.

"Wir mussten erst einmal einen guten Rhythmus finden, den wir jetzt haben", gab die Frau des Rappers eine positive Rückmeldung über ihre ersten Tage als Achtfach-Eltern. Sie sei "unendlich dankbar", drei gesunde Mädchen auf die Welt gebracht zu haben. Anna-Maria genieße die aktuelle Zeit in vollen Zügen.

Anna-Maria Ferchichi im Oktober 2021
Instagram / anna_maria_ferchichi
Anna-Maria Ferchichi im Oktober 2021
Anna-Maria Ferchichis Kinder Laila und Leonora
Instagram / anna_maria_ferchichi
Anna-Maria Ferchichis Kinder Laila und Leonora
Bushido und Anna-Maria Ferchichi in Berlin 2012
Getty Images
Bushido und Anna-Maria Ferchichi in Berlin 2012
Hättet ihr gedacht, dass Anna-Marias Bauch eine Woche nach der Entbindung so aussieht?865 Stimmen
313
Klar, das geht ja meistens ganz schnell mit der Rückbildung.
552
Nein, ich dachte, er wäre noch größer. Ihre Kugel war schließlich riesig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de