Falko Ochsenknecht (37) hat bei Adam sucht Eva fürs Leben dazugelernt. Der Berlin - Tag & Nacht-Darsteller war nur kurz hüllenlos im TV zu sehen. Bereits in der zweiten Folge wurde er von den Evas aus der Nackedei-Show rausgewählt. Promiflash sprach mit dem Laiendarsteller nach seinem Exit über seine Zeit in der Sendung, auf die er total positiv zurückblickt. So verhalfen die Dreharbeiten ihm etwa zu einem stärkeren Selbstwertgefühl.

"Die Show hat mir durch die anderen Kandidaten Selbstwertgefühl gegeben, weil ich von den Leuten sehr gut aufgenommen wurde", erzählte Falko gegenüber Promiflash. Doch nicht nur sein Körpergefühl hat sich durch das Nacktsein verändert. "Die Show hat mir gezeigt, dass ich meine Familie mal öfter besuchen sollte. Momentan sehen wir uns höchstens zweimal im Jahr", offenbarte er.

Rückblickend sei "Adam sucht Eva" eine schöne Zeit für ihn gewesen – auch wenn es mit der Liebe nicht geklappt hat. Die Hoffnung, seine Traumfrau doch noch zu finden, gibt der Serienstar deshalb aber noch lange nicht auf. "Die richtige Partnerin wird irgendwann noch kommen", gab Falko sich gegenüber Promiflash optimistisch.

"Adam sucht Eva" immer montags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI, außerdem im Anschluss sieben Tage sowie vorab drei Tage auf RTL+ verfügbar.

BTN-Star Falko Ochsenknecht
Instagram / falkoochsenknecht_offiziell
BTN-Star Falko Ochsenknecht
Falko Ochsenknecht bei "Adam sucht Eva"
RTLZWEI
Falko Ochsenknecht bei "Adam sucht Eva"
Falko Ochsenknecht im August 2020
Instagram / falkoochsenknecht_offiziell
Falko Ochsenknecht im August 2020
Habt ihr gemerkt, dass Falko vor "Adam sucht Eva" nicht so ein hohes Selbstwertgefühl hatte?71 Stimmen
40
Ja, ich habe es vermutet.
31
Überhaupt nicht! Er wirkt doch immer total selbstsicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de