Nicht alles lief wie am Schnürchen! Der einstige Alles was zählt-Star Tom Barcal (57) und seine Stefanie Black haben sich Anfang des Jahres verlobt. Vor wenigen Tagen stand ihre Hochzeit vor der Tür. Im Kreise seiner Liebsten gab sich das Paar das Jawort. Doch dazu wäre es beinahe nicht gekommen: Tom verrät gegenüber Promiflash, dass er kurz vor der Trauung nichts mehr sehen konnte und operiert werden musste!

Im Promiflash-Interview erzählt der 57-Jährige, dass die Hochzeit kurzzeitig auf der Kippe stand. "Ich konnte von jetzt auf gleich nur noch drei Prozent auf dem linken Auge sehen. Aber mein Freund und Augenarzt Nader Berg hat mich sofort operiert – und das zwei Wochen vor der Hochzeit", berichtet Tom. Mitte Dezember muss der Schauspieler noch einmal eine OP über sich ergehen lassen, da ist dann das rechte Auge dran.

Doch dieser Zwischenfall konnte den großen Tag der beiden nicht trüben. Dass Tom jetzt aber ein verheirateter Mann ist, kann er hingegen immer noch nicht so ganz glauben. "Dass wir jetzt Mann und Frau sind, macht uns extrem stolz. Es ist schon etwas Besonderes, wenn man sagt: 'Darf ich vorstellen – das ist meine Frau'", verrät er ebenfalls im Gespräch mit Promiflash.

Tom Barcal mit seiner Frau Steffie
Instagram / tombarcalofficial
Tom Barcal mit seiner Frau Steffie
Stefanie Black und Tom Barcal an ihrem Hochzeitstag
Joachim Schütz
Stefanie Black und Tom Barcal an ihrem Hochzeitstag
Tom Barcal, Schauspieler
Instagram / tombarcalofficial
Tom Barcal, Schauspieler
Würdet ihr gern mehr über Toms Hochzeit erfahren?49 Stimmen
20
Ja, auf jeden Fall!
29
Ach nein, das soll er lieber privat halten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de