Olivia Rodrigo (18) startete in diesem Jahr als musikalische Newcomerin durch. Die amerikanische Sängerin stürmte Anfang des Jahres weltweit die Charts mit ihrem Song "Drivers License" und veröffentlichte nur wenige Monate später bereits ihr Debütalbum "Sour". Ihre harte Arbeit macht sich offenbar bezahlt, denn Olivia wurde jetzt bei den Grammy Awards 2022 nominiert – und das in gleich sieben verschiedenen Kategorien!

Auf Instagram teilte die 18-Jährige jetzt ihre Reaktion auf die sieben Nominierungen: "Viele meiner Träume sind in diesem Jahr für mich in Erfüllung gegangen, aber das ist vermutlich der bedeutendste." Früher habe sie mit ihrer Familie nicht weit vom Staples Center gewohnt, in dem jährlich die Grammys verliehen werden. "Ich bin immer an der Arena entlang gelaufen und habe mir mit großer Bewunderung die Plaketten auf dem Boden mit den Namen der Gewinner angeguckt", erzählte die Musikerin. Abschließend bedankte sich Olivia bei ihren Fans für die Unterstützung in den letzten Monaten und schwärmte: "Ich fühle mich unglaublich geehrt. Wahrlich ein Tag, den ich nie vergessen werde."

Die Künstlerin ist unter anderem für das Album des Jahres, den Song des Jahres und das beste Musikvideo nominiert. Ihre Nominierungen feierte Olivia mit einer Torte mit der Aufschrift "Du hast es geschafft, Bitch". Neben der "Traitor"-Interpretin sind unter anderem auch Billie Eilish (19), Doja Cat (26) und Kanye West (44) für Preise nominiert.

Olivia Rodrigo bei den American Music Awards 2021
Getty Images
Olivia Rodrigo bei den American Music Awards 2021
Olivia Rodrigo, Sängerin
Getty Images
Olivia Rodrigo, Sängerin
Olivia Rodrigos Grammy-Torte
Instagram / oliviarodrigo
Olivia Rodrigos Grammy-Torte
Seid ihr überrascht, dass Olivia sieben Mal nominiert wurde?60 Stimmen
30
Ja, irgendwie schon. Sie ist ja noch recht neu im Business...
30
Nein, ihr Album war einfach super!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de