Anzeige
Promiflash Logo
Vicki Gunvalson: Ihr Ex täuschte eine Krebserkrankung vor!Getty ImagesZur Bildergalerie

Vicki Gunvalson: Ihr Ex täuschte eine Krebserkrankung vor!

26. Nov. 2021, 19:30 - Marlene W.

Vicki Gunvalson (59) hatte in der vergangenen Zeit wirklich so einiges durchzustehen! Die Blondine ist vor allem für ihre Auftritte in der US-amerikanischen Show Real Housewives bekannt. Kürzlich machte sie öffentlich, dass sie vor zwei Jahren an Krebs erkrankt war. Ein Schock für die Blondine, der bei ihr wohl auch unschöne Erinnerungen geweckt haben dürfte: Denn 2013 hatte Vickis Ex eine Krebserkrankung nur vorgetäuscht!

Von 2010 bis 2015 war der Realitystar mit dem Geschäftsmann Brooks Ayers liiert. Die Beziehung endete mit einer bösen Überraschung. Es stellte sich heraus, dass er Dokumente gefälscht hatte, die belegen sollten, dass er 2013 an Krebs erkrankt sei. 2015 ließ Brooks dann selbst die Bombe platzen: Er hatte weder Krebs, noch wurde er deswegen jemals in einem Krankenhaus behandelt! Gegenüber E! News gab er damals zu: "Was ich getan habe, war falsch und unverzeihlich. Vicki wusste nichts davon." Als wäre die Sache nicht schon schlimm genug: Vicki erkrankte dann wirklich wenige Jahre später an Krebs und musste sich deswegen sogar die Gebärmutter entfernen lassen.

In Jeff Lewis' SirusXM-Radioshow machte sie ihrem Ärger darüber nun Luft. "Ich habe verdammte 380.000 Dollar von meinem Scheckbuch in seines transferiert", erklärte sie. Denn die Kosten für die vermeintliche Behandlung im Krankenhaus hatte die 59-Jährige getragen. "Ich habe fünf Jahre lang für seinen Mist bezahlt. Viele behaupten trotzdem immer noch, dass ich in einen Betrug verwickelt war. Dabei bin ich es, die hier betrogen wurde! Er war ja angeblich 'krank' und konnte deswegen nicht arbeiten und ich musste für alles blechen", äußerte sich Vicki wütend.

Getty Images
Vicki Gunvalson bei den Pillars 37 Studios in New York, 2013
Getty Images
Vicki Gunvalson im August 2017 in Chicago
Getty Images
Vicki Gunvalson im Mai 2015 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de