Sarah Engels (29) will bestmöglich auf die Geburt vorbereitet sein! Die erfolgreiche Sängerin erwartet gerade nach Sohnemann Alessio (6) ihr zweites Kind – dieses Mal wird es ein Mädchen. Der Vater ist ihr Mann Julian Engels (28) und die beiden können es kaum noch erwarten, dass ihre kleine Prinzessin das Licht der Welt erblickt. Tatsächlich könnte es schon bald so weit sein: Die Musikerin befindet sich in der 38. Schwangerschaftswoche. Deshalb hat Sarah ihre Kliniktasche auch bereits fertig gepackt: Das alles muss mit ins Krankenhaus...

"Der Mutterpass und generell die Unterlagen sind das Wichtigste", rät die 28-Jährige ihren Abonnenten jetzt auf Instagram. Dann nannte Sarah noch ein Produkt, das übrigens auch die schwangere YouTuberin Dagi Bee (27) in ihre Kliniktasche gepackt hat: "Ich kann euch empfehlen, euer eigenes Klopapier mitzunehmen – ihr werdet dann wissen, was ich meine...", betonte das DSDS-Sternchen. "Und was superwichtig ist: Dass die Kleinen von Geburt an krankenversichert sind! Gerade bei Alessio war das sehr wichtig."

Warum das bei Alessio so wichtig war? Der kleine Mann kam damals mit einem Herzfehler zur Welt und fing erst nach fünf Minuten an zu atmen. Hat Sarah nach dieser traumatischen Erfahrung eigentlich Angst vor ihrer zweiten Entbindung? "Ich hatte am Anfang der Schwangerschaft sehr großen Respekt durch die erste Geburt, aber wir haben uns viel damit auseinandergesetzt und uns vorgestellt, wie die Geburt positiv verlaufen soll, sodass ich mich wirklich gut und bereit fühle", erklärte Sarah vor einigen Wochen im Netz.

Julian und Sarah Engels im Disneyland
Instagram / julbue
Julian und Sarah Engels im Disneyland
Sarah Engels, Musikerin
Instagram / sarellax3
Sarah Engels, Musikerin
Sarah Engels mit Söhnchen Alessio
Instagram / sarellax3
Sarah Engels mit Söhnchen Alessio
Wärt ihr darauf gekommen, euer eigenes Toilettenpapier mitzunehmen?968 Stimmen
713
Nein, niemals! Aber das ist echt schlau!
255
Ja, das würde ich auch so machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de