In Folge drei von Temptation Island V.I.P. flossen bei Paulina Ljubas (24) die Tränen. Die Ex-Köln 50667-Darstellerin war zutiefst vom Verhalten ihres Partners Henrik Stoltenberg verletzt – Letzterer brach ihre Abmachung, keinen Alkohol zu trinken. Als die Influencerin ihren Freund beim ersten Lagerfeuer feuchtfröhlich feiern sah, konnte sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Jetzt berichtet Paulina gegenüber Promiflash, was ihr in dem Moment durch den Kopf ging.

"Es ist einfach aus mir rausgebrochen und ich war sehr überfordert mit der Situation und meinen Gefühlen", erklärt die Laiendarstellerin im Gespräch mit Promiflash. Mit Alkohol generell habe die 24-Jährige kein Problem, es sei lediglich das Verhalten von Henrik gewesen, das sie gestört habe. Sie habe in ihrem Umfeld bereits schlimme Erfahrungen mit Alkoholmissbrauch gemacht, wovon auch ihr Liebster gewusst habe. "Er war eh schon auf Probe, was diese Verhaltensweisen anbelangt, demnach war ich sehr enttäuscht und verletzt, als ich die Bilder gesehen habe", verrät Paulina.

Für die Beauty habe Henrik damit eine klare Grenze überschritten. "Das hat für mich etwas mit Respekt gegenüber meinen Gefühlen zu tun", betont die Brünette. Ihr Partner habe genau gewusst, wie schlimm das für sie ist und habe nichtsdestotrotz mit den anderen Teilnehmern in der Villa wild gefeiert.

"Temptation Island V.I.P." ab dem 11. November auf RTL+

Paulina Ljubas, Reality-TV-Sternchen
RTL
Paulina Ljubas, Reality-TV-Sternchen
Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Henrik Stoltenberg bei "Temptation Island V.I.P."
Paulina Ljubas
RTL
Paulina Ljubas
Glaubt ihr, Henrik hat während des Feierns an Paulina gedacht?1366 Stimmen
334
Ja, ich glaube, er hat sein Verhalten aber als nicht so schlimm empfunden.
1032
Nein, ganz bestimmt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de