Romina Palm (22) nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Finalistin der vergangenen Germany's next Topmodel-Staffel gestand bereits öffentlich, unter anderem im Interview mit Promiflash, zwischenzeitlich an einer Essstörung zu leiden. Sie habe ab und an Fressattacken, die dann über der Toilette enden würden, gab sie zu. Mit ihrem Verlobten Stefano Zarrella (30) ist die rothaarige Schönheit überglücklich – trotzdem verschwieg sie ihm ihr Problem anfangs.

Gegenüber Promiflash gibt Romina zu: "Ich habe es am Anfang vor ihm verheimlicht, was ich jetzt nicht mehr tue." Stefano wisse inzwischen genau, wie er mit der Situation umzugehen habe und genau das helfe der Influencerin sehr. Wie Romi ihrem Stef von der Essstörung erzählte? "Ich habe es ihm offen und ehrlich gesagt. Er hat es nie mitbekommen", offenbart sie.

"Die Leute, die wissen, wie das ist, kennen das: Man kann das gut verheimlichen", gibt Romina offen zu. Das wolle sie seit einiger Zeit aber nicht mehr. "Er ist meine engste Bezugsperson und ich wollte ehrlich zu ihm sein", räumt sie ein. Stefano sei in dem Moment sehr cool mit der Situation umgegangen.

Romina Palm, "Germany's next Topmodel"-Finalistin 2021
Instagram / rominapalme
Romina Palm, "Germany's next Topmodel"-Finalistin 2021
Stefano Zarrella und Romina Palm im Juli 2021
Instagram / rominapalme
Stefano Zarrella und Romina Palm im Juli 2021
Romina Palm für Marcel Ostertag auf der Berlin Fashion Week
Getty Images
Romina Palm für Marcel Ostertag auf der Berlin Fashion Week
Wie findet ihr es, dass Romina Stefano zuerst nichts erzählt hat?1018 Stimmen
971
Das ist total menschlich. Sie hat es ja nachgeholt.
47
Das finde ich schade. Ich hätte gedacht, sie zieht ihn da sofort ins Vertrauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de