Wäre die Pop-Prinzessin etwa beinahe eine echte Royal geworden? Im April 2011 heiratete Prinz William (39) im großen Stil seine langjährige Partnerin Herzogin Kate (39). Schon seit 2002 gehen die beiden gemeinsam durchs Leben. Vorher soll sich der Enkel der Queen jedoch in der Promi-Welt umgesehen haben – und auf Britney Spears (40) gestoßen sein. In ihrer Jugend sollen die beiden aus der Distanz miteinander angebandelt haben!

Der Autor Christopher Andersen sprach mit US Weekly über die vergangenen Flirts des Blaublüters. Ihm zufolge habe der Royal damals in regem Mailkontakt mit Britney gestanden. Zwar hätten die beiden versucht, zueinanderzufinden, doch zu einem Date kam es offenbar nie. "Es gab sehr wohl Telefongespräche, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass sie sich in dieser Zeit jemals wirklich getroffen hätten", berichtete der Journalist. Ebenso soll William mit Lauren Bush, der Nichte des US-amerikanischen Ex-Präsidenten George W. Bush (75),geschrieben haben.

Im Interview bei "ITV1’s Frank Skinner Show" hatte Britney im Jahr 2002 ebenfalls von ihrem kurzen Intermezzo mit dem Prinzen erzählt. "Wir haben eine Weile E-Mails ausgetauscht, und er sollte mich irgendwo besuchen. Aber das hat nicht geklappt", hatte die "Toxic"-Interpretin damals verraten.

Herzogin Kate und Prinz William beim Generation Earthshot Event 2021
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William beim Generation Earthshot Event 2021
Prinz William, Herzog von Cambridge
Getty Images
Prinz William, Herzog von Cambridge
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2013
Getty Images
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2013
Findet ihr, William und Britney hätten ein gutes Paar abgegeben?456 Stimmen
393
Nein, die beiden könnte ich mir gar nicht zusammen vorstellen!
63
Ja, das hätte gepasst, finde ich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de