Maurice Grube (26) möchte sich bei Bachelor in Paradise endlich verlieben. In der TV-Sendung fiel dem einstigen Bachelorette-Teilnehmer sofort Jacqueline Bikmaz auf. Und obwohl der Brillenträger auch ihr gefällt, will bei den beiden nicht so recht romantische Stimmung aufkommen. Immer wieder streiten sie sich. Besonders stört Jacqueline dabei, dass Maurice bei Problemen lieber schweigt, anstatt sie auszudiskutieren. Dabei scheint sein Interesse groß zu sein: Er hat schon vor dem Paradies ein Auge auf die zweifache Mutter geworfen.

Das verriet der Fitnesstrainer jetzt bei einem Q&A auf Instagram. Ein Follower wollte von ihm wissen, ob ihm Jacqueline schon beim Bachelor aufgefallen ist. "Ja!", antwortete Maurice, der bekanntermaßen kein Mann der vielen Worte ist. In der Fragerunde ging er auch auf seine verschlossene Art in der Sendung Jacqueline gegenüber ein. "Es wurde in gewissen Aussagen mehr reininterpretiert und vieles falsch verstanden, leider. Dadurch habe ich mich, glaube ich, etwas zurückgenommen, um nicht wieder etwas 'Falsches' zu sagen", erklärte der Reality-TV-Star.

Sein Verhalten bei "Bachelor in Paradise" scheint Maurice trotzdem nicht zu bereuen. "Ich denke, jeder hat so seine Defizite und seine Vergangenheit, warum man in manchen Situationen einfach so reagiert", erklärte er ohne weitere Details preiszugeben.

Jacqueline Bikmaz, 2020
TVNOW
Jacqueline Bikmaz, 2020
Maurice Grube, Bachelorette-Kandidat 2020
TVNOW
Maurice Grube, Bachelorette-Kandidat 2020
Bachelor-Teilnehmerin Jacqueline Bikmaz
Instagram / jacqueline.b_
Bachelor-Teilnehmerin Jacqueline Bikmaz
Hättet ihr gedacht, dass Jacqueline Maurice schon beim Bachelor aufgefallen ist?283 Stimmen
196
Klar, das kann ich mir gut vorstellen. Sie ist ja eine sehr hübsche Frau.
87
Ich dachte, dass er sie vorher gar nicht kannte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de