Chris Noth (67) ist ratlos! Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Sex and the City ein Reboot bekommt. In And Just Like That wird jedoch Samantha-Darstellerin Kim Cattrall (65) nicht zu sehen sein. Einen Grund für ihren Ausstieg nannte die Schauspielerin bisher nicht, es wird jedoch spekuliert, dass ein angeblicher Streit zwischen ihr und Sarah Jessica Parker (56) ausschlaggebend für die Entscheidung war. Nun äußert sich Chris Noth zu Kims Fehlen und den Streitgerüchten.

"Ich habe wirklich keine Ahnung, wie sie denkt und was sie fühlt", verriet der Schauspieler gegenüber The Guardian. Er habe Kim gemocht und finde auch, dass sie ihre Rolle in der Serie großartig gespielt hat. "Manche Leute ziehen aus ihren eigenen Gründen weiter. Ich weiß nicht, was ihre Gründe waren", erzählte der 67-Jährige. Auch zu Kims negativen Kommentaren über ihre Kollegin Sarah Jessica äußerte sich Chris. "Ich mag es einfach nicht, wenn jemand schlecht über Sarah Jessica redet. Ich fühle mich ihr gegenüber sehr beschützend, und ich war nicht glücklich darüber", betonte der Serienstar.

2018 hatte Kim die 56-Jährige im Netz beschimpft. "Dein Verhalten ist nur eine schmerzhafte Erinnerung daran, wie grausam du bist und immer warst. Du gehörst nicht zu meiner Familie. Du bist nicht meine Freundin", schrieb sie auf Instagram, nachdem Sarah Jessica Kim zum Tod ihres Bruders ihr Beileid ausgesprochen hatte.

Kristin Davis, Sarah Jessica Parker, Chris Noth, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Getty Images
Kristin Davis, Sarah Jessica Parker, Chris Noth, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Chris Noth und Sarah Jessica Parker am Set von "And Just Like That"
MEGA
Chris Noth und Sarah Jessica Parker am Set von "And Just Like That"
Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker
Getty Images
Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker
Hättet ihr gedacht, dass Chris sich zu Kims Abwesenheit äußert?269 Stimmen
60
Ja, damit habe ich gerechnet.
209
Nein, das überrascht mich jetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de