Joko Winterscheidt (42) darf sich etwas zurücklehnen. Vergangene Woche verletzte sich der gebürtige Mönchengladbacher bei dem ersten Spiel von Joko & Klaas gegen ProSieben, als er von einem fahrenden Mini-Zug fiel. Obwohl der Entertainer seine Blessuren an diesem Abend gekonnt abtat, scheint ihn der kleine Unfall doch mehr mitgenommen zu haben, als er zunächst zugeben wollte. In der nächsten Sendung bekommt Joko nun nämlich etwas Unterstützung in den Spielen.

Wie ProSieben nun in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gab, müssen Joko und Klaas (38) am 7. Dezember ausnahmsweise mal nicht allein gegen ihren Arbeitgeber antreten. Aufgrund der Verletzung des 42-Jährigen am Knie wird den beiden ein Unterstützter an die Seite gestellt, der für Joko in einigen Spielen antreten wird. Immerhin soll sich der Fernsehmoderator nun erst einmal etwas schonen. Doch auch zu dritt wird das TV-Duo mit ihrem Helfer antreten. Um wen genau es sich dabei handelt, gab der Sender allerdings noch nicht bekannt.

Als Joko in der vergangenen Ausgabe der Spiele-Show kopfüber von seinem Gefährt fiel, hatte sich der Moderator Steven Gätjen (49) sofort nach dem Wohlbefinden des Schauspielers erkundigt. Dieser hatte sich jedoch nichts anmerken lassen und versichert, dass es ihm so weit gut gehe. "Ich hatte schon mal weniger Schmerzen, aber ich ziehe das jetzt durch, man merkt mir nichts an!", versicherte er.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
ProSieben/Willi Weber
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Joko Winterscheidt bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" im November 2021
ProSieben/Willi Weber
Joko Winterscheidt bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" im November 2021
Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Steven Gätjen bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
ProSieben / Willi Weber
Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Steven Gätjen bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Habt ihr Jokos Sturz vergangene Woche im TV mitverfolgt?1109 Stimmen
731
Ja, das sah wirklich schmerzhaft aus.
378
Nein, die Sendung interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de