Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) blühen in ihrer Rolle als zweifache Eltern richtig auf. Im Sommer dieses Jahres begrüßten die ehemaligen Mitglieder der britischen Königsfamilie ihre Tochter Lilibet Diana auf der Welt. Ihr Bruder Archie Harrison (2) hat seitdem eine kleine Spielkameradin. Doch wie meistern der Enkel der Queen (95) und seine Frau den neuen Alltag zu viert? Jetzt wurde bekannt, dass die Familie mittlerweile den perfekten Rhythmus gefunden habe.

Bei einem Ausflug nach New York, wo der 37-Jährige und seine Frau im November eine Veranstaltung besucht hatten, war es auch ein Wiedersehen mit Meghans Hairstylist Serge Normant und dem Visagist Daniel Martin gekommen. Letzterer plauderte im Gespräch mit People nicht nur aus, wie glücklich und zufrieden das Paar dabei gewirkt habe, sondern auch, wie gut es in deren Alltag laufe. "Harry und Meghan lieben das Familienleben zu viert. Sie haben zu viert einen Rhythmus gefunden", betonte er. Nach ihrem NYC-Trip hätten die zwei es kaum abwarten können, wieder zu ihren Kids nach Kalifornien zurückzukehren. Die seien während der Reise ihrer Eltern an die Ostküste zu Hause geblieben.

Während die Fans den kleinen Archie schon des Öfteren zu Gesicht bekommen haben, ist über seine kleine Schwester kaum etwas bekannt. Seit dem royalen Exit schützen der Brite und die US-Amerikanerin die Privatsphäre ihrer Kinder besonders gut. Ein Insider verriet Us Weekly zuletzt aber immerhin ein paar Details über Lili. "Sie ist so ein süßes Baby und es ist eine wahre Freude, in ihrer Nähe zu sein", schwärmte die anonyme Quelle.

Prinz Harry und Herzogin Meghan, November 2021
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, November 2021
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
MEGA
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Meghan und Harry in New York, September 2021
Getty Images
Meghan und Harry in New York, September 2021
Hättet ihr gedacht, dass sich Harry und Meghan so schnell an den Alltag mit zwei Kids gewöhnen würden?252 Stimmen
209
Na logo – war doch klar, dass sie sich schnell einfinden.
43
Ich dachte, es würde ihnen nach dem Drama um den Royal-Exit schwerer fallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de