Anzeige
Promiflash Logo
Fahrlässig? Komiker Trevor Noah verklagt Krankenhaus nach OPGetty ImagesZur Bildergalerie

Fahrlässig? Komiker Trevor Noah verklagt Krankenhaus nach OP

20. Dez. 2021, 15:42 - Maria M.

Trevor Noah zieht vor Gericht. Eigentlich ist der Südafrikaner als stets gut gelaunter Kabarettist bekannt, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat. Im Moment ist ihm jedoch alles andere als zum Lachen zumute. Im November des vergangenen Jahres hatte der Moderator sich einer OP unterziehen müssen – zufrieden ist er mit der Behandlung jedoch nicht gewesen. Trevor hat deshalb jetzt den behandelnden Arzt und das Krankenhaus verklagt.

Laut Gerichtsdokumenten, die Page Six vorliegen, behauptet Trevor, dass sowohl das Krankenhaus in New York als auch der zuständige Orthopäde fahrlässig gehandelt hätten. Sie sollen den 37-Jährigen nicht "in einer sorgfältigen und fachkundigen Weise behandelt und versorgt haben". Weiter heißt es, dass die Beschuldigten es versäumt hätten, Trevor die richtigen Medikamente zu verschreiben und angemessene Untersuchungen an ihm durchzuführen.

Weshalb er sich operieren ließ, geht es aus den Unterlagen nicht hervor. Trevor soll es seit dem Eingriff aber schlecht gehen. Die Nachlässigkeit habe dazu geführt, dass er "krank, schmerzerfüllt, lahm und arbeitsunfähig" sei. Außerdem habe der Komiker "die Freude am Leben verloren". Laut People weist das Krankenhaus Trevors Vorwürfe entschieden zurück.

Getty Images
Trevor Noah bei den Grammy Awards in L.A. im März 2021
Getty Images
Trevor Noah bei den Grammy Awards in L.A. im Januar 2020
Getty Images
Trevor Noah, November 2019
Meint ihr, Trevors Klage hat Aussicht auf Erfolg?132 Stimmen
72
Ja, ich denke schon.
60
Nein, klingt nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de