Diese beiden müssen sich wohl erst noch anfreunden! Scarlett Johansson (37) ist vor einigen Wochen zum zweiten Mal Mutter geworden. Mit ihrem Ehemann Colin Jost (39) konnte sie ihren Sohn Cosmo auf der Welt willkommen heißen. Für ihre siebenjährige Tochter Rose, die sie mit Ex-Mann Romain Dauriac hat, ist es noch ungewohnt, ein Geschwisterchen zu haben: In einem Interview verrät Scarlett nun, dass Rose noch gar kein Interesse an ihrem Bruder zeigt!

Im Interview mit Jimmy Fallon (47) in "The Tonight Show" spricht die frischgebackene zweifache Mama offen über das derzeitige Verhältnis ihrer Kids zueinander. Vor allem Rose tut sich im Moment wohl noch etwas schwer. "Sie hat viel zu tun in ihrem Leben. Sie hat einen sehr vollen Kalender, deshalb ist sie nicht so stark an dem Baby interessiert wie – ich weiß nicht, sagen wir an irgendeiner anderen Sache", gibt die Hollywood-Schönheit schmunzelnd zu.

Schon vor wenigen Tagen plauderte die "Black Widow"-Darstellerin in "The Ellen DeGeneres Show" mit der Talkmasterin über ihr Familienglück. Dabei erzählte sie auch, dass Rose manchmal gar nicht bemerke, dass sie einen kleinen Bruder hat. "Sie kommt nach Hause und redet wie ein Wasserfall, und ich muss sie daran erinnern: 'Hey, sag Hallo zu deinem Bruder' und sie sagt dann: 'Oh mein Gott, er ist so süß' und redet dann aber einfach weiter", gestand Scarlett.

Scarlett Johansson und ihr Mann Colin Jost, Dezember 2021
Getty Images
Scarlett Johansson und ihr Mann Colin Jost, Dezember 2021
Scarlett Johansson, Schauspielerin
Getty Images
Scarlett Johansson, Schauspielerin
Schauspielerin Scarlett Johansson
Getty Images
Schauspielerin Scarlett Johansson
Glaubt ihr, Scarlett teilt bald auch mal ein Bild ihrer Kids?126 Stimmen
35
Ja, ganz bestimmt! Immerhin öffnet sie sich immer mehr...
91
Nein, ich denke nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de