Diese Nachricht erschütterte Royal-Fans auf der ganzen Welt! Prinz Philip (✝99) verstarb im April dieses Jahres wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag. Millionen verfolgten die Trauerfeier auf Windsor Castle, bei der sich Queen Elizabeth II. (95) von ihrem Ehemann verabschiedete. Nach 73 gemeinsamen Ehejahren beging die Regentin im November ihren ersten Hochzeitstag ohne Philip. Um seiner zu gedenken, wird jetzt eine Veranstaltung geplant: Rund ein Jahr nach seinem Tod soll es im April eine Ehrenfeier geben.

Ein Sprecher des Palastes bestätigte die Pläne jetzt gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail: "Die Queen hat zugestimmt, eine Gedenkfeier für Prinz Philip auszurichten, die im Frühjahr 2022 in der Westminster Abbey stattfinden wird." Der Zeremonie sollen demnach Familienmitglieder, Freunde, Würdenträger sowie Vertreter von Wohltätigkeitsorganisationen beiwohnen, mit denen Philip zu Lebzeiten verbunden war.

In den Monaten seit seinem Tod wurden Philip bereits zahlreiche Ehrungen zuteil: So benannte die britische Seenotrettung Royal National Lifeboat Institution etwa ein Boot nach dem verstorbenen Prinzgemahl. Ursprünglich war geplant, das Wasserfahrzeug zu Philips 100. Geburtstag zu taufen.

Prinz Philip und Queen Elizabeth II. an ihrem 60. Hochzeitstag
Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II. an ihrem 60. Hochzeitstag
Prinz Philip im Sommer 2015 in Schottland
Getty Images
Prinz Philip im Sommer 2015 in Schottland
Prinz Philip als Marshall der Royal Air Force 1953
United Archives GmbH/ Action Press
Prinz Philip als Marshall der Royal Air Force 1953


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de