Anzeige
Promiflash Logo
Zu streng? Penélope Cruz' Kinder dürfen keine Handys habenGetty ImagesZur Bildergalerie

Zu streng? Penélope Cruz' Kinder dürfen keine Handys haben

25. Dez. 2021, 12:30 - Sara W.

Penélope Cruz (47) möchte ihren Nachwuchs schützen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Javier Bardem (52) hat die Schauspielerin zwei Kinder: Sohn Leo und Tochter Luna (8). Hinsichtlich ihres Privatlebens hält sich die gebürtige Spanierin in der Öffentlichkeit meist bedeckt. So auch in den sozialen Medien. Anders als viele ihrer Kollegen teilt die Fluch der Karibik-Darstellerin keine Einblicke in ihren Familienalltag mit ihren Fans. Wie Penélope jetzt verriet, versuche sie, auch ihre Kinder von den Plattformen fernzuhalten.

In einem Interview bei CBS Sunday Morning, erzählte die 47-Jährige vor wenigen Tagen, dass sie sehr streng mit ihren Kindern sei, wenn es um die Nutzung von Technik gehe. "Keine Handys, bis sie viel älter sind, und keine sozialen Medien, bis sie mindestens 16 Jahre alt sind", verriet die Oscar-Preisträgerin. Ihr sei es wichtig, die geistige Gesundheit ihrer Sprösslinge zu schützen, die sie durch den Konsum der sozialen Medien gefährdet sieht.

"Diejenigen, die jetzt Teenager sind, tun mir wirklich leid. Es ist fast so, als würde die Welt eine Art Experiment mit ihnen machen: 'Mal sehen, was passiert, wenn man einen 12-Jährigen so viel Technologie aussetzt.'", äußerte Penélope. Sie wisse jedoch, dass sie mit ihrer Einstellung in der Minderheit sei.

Getty Images
Javier Bardem und Penélope Cruz, 2018
Getty Images
Penélope Cruz im Dezember 2021
Getty Images
Penélope Cruz bei der 92. Oscar-Verleihung
Wie findet ihr es, dass Penélope ihren Kids keine Handys erlaubt?310 Stimmen
272
Ich finde das echt gut!
38
Ich glaube nicht, dass sie ihren Kindern damit etwas Gutes tut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de