Anzeige
Promiflash Logo
Chaos am Filmset: Meryl Streep vergaß, wie man schauspielertGetty ImagesZur Bildergalerie

Chaos am Filmset: Meryl Streep vergaß, wie man schauspielert

26. Dez. 2021, 20:48 - Carolyn T.

Meryl Streep (72) musste sich wohl erst einmal aufwärmen. Die Amerikanerin zählt zu den berühmtesten und vor allem beliebtesten Schauspielerinnen Hollywoods – doch selbst Meryl kann mal aus der Übung geraten. Tatsächlich stellte der Dreh ihres neuen Films "Don't Look Up" sie vor eine große Herausforderung: Durch den Lockdown während der Coronapandemie hatte sie laut eigener Aussage glatt vergessen, wie man schauspielert.

"Ich fand es wirklich total schwer, weil mein Charakter lustig war. Ich fühlte mich während des Lockdowns alles andere als lustig", offenbarte Meryl jetzt gegenüber Entertainment Weekly. In ihrem neuen Film spielt sie die Rolle der US-Präsidentin, die eine Art Parodie auf Donald Trump (75) sein soll. Die Mimin, die bereits dreimal mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, erinnerte sich daran zurück, wie sie während des Drehs von "Don't Look Up" in ein Stadion laufen musste und ihr Gesicht auf riesigen Bildschirmen zu sehen war. In dem Moment sei ihr einfach alles zu viel gewesen. "Ich habe vergessen, wie man schauspielert. Ich habe vergessen, wer oder was ich bin", gab die 72-Jährige zu.

Auch die Interaktion mit ihren Co-Stars Leonardo DiCaprio (47), Jennifer Lawrence (31), Jonah Hill (38) und Co. sei ihr schwergefallen, sobald die Kameras aus waren, da jeder der Darsteller eine Maske am Set getragen hat. Letztendlich sei sie aber unglaublich stolz auf das Ergebnis. Kurz nachdem sie das Skript gelesen hatte, habe Meryl bereits gewusst, dass sie einfach Teil des Projekts sein müsse.

Getty Images
Meryl Streep bei der Premiere von "Don't Look Up"
Getty Images
Der Cast von "Don't Look Up"
Getty Images
Meryl Streep bei den Oscars 2012
Habt ihr Meryls neuen Film schon gesehen?369 Stimmen
182
Nein, bisher noch nicht.
187
Ja, ich habe ihn schon angeschaut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de