Am Harry Potter-Set sprühten offenbar die Funken! Daniel Radcliffe (32) spielte jahrelang die Rolle des Zauberers und verbrachte große Teile seiner Jugend beim Dreh der Filmreihe. Dort traf er auf etliche Schauspielkollegen – spielten da auch mal die Hormone verrückt? Denn Daniel verriet nun, dass er trotz des Altersunterschiedes von ganzen 23 Jahren damals ziemlich auf seine Kollegin Helena Bonham Carter (55) stand!

Die große Reunion-Sendung von "Harry Potter" erscheint zwar erst am 1. Januar, doch Daily Mail gab schon jetzt ein paar Einblicke preis. Demnach soll Daniel damals der Schauspielerin in der Rolle der Bellatrix Lestrange einen kleinen Brief gegeben haben! "Liebe HBC, es war ein Vergnügen, dein Co-Star und deine Untertasse zu sein, weil ich irgendwie immer deinen Kaffee in der Hand hatte", liest der 32-Jährige in der Sendung vor. Doch damit nicht genug, denn Daniel gestand ihr auch seine Zuneigung: "Ich liebe dich und ich wünschte, ich wäre zehn Jahre früher geboren worden, dann hätte ich bei dir vielleicht eine Chance gehabt."

Der Schauspieler war dabei nicht der einzige, der am Set Gefühle entwickelt hat. Denn auch seine Kollegin Emma Watson (31) hat sich damals verliebt! Die ersten zwei Jahre hegte sie romantische Gefühle für Tom Felton (34), der in den Filmen die Rolle des Draco Malfoy spielte. Dieser erwiderte die Gefühle jedoch nicht und aus den beiden wurde nie ein Paar.

Helena Bonham Carter im Januar 2020
Getty Images
Helena Bonham Carter im Januar 2020
Daniel Radcliffe und Rupert Grint in "Harry Potter"
ActionPress
Daniel Radcliffe und Rupert Grint in "Harry Potter"
Emma Watson im Oktober 2021 in London
Getty Images
Emma Watson im Oktober 2021 in London
Hättet ihr gedacht, dass Daniel für Helena schwärmte?577 Stimmen
517
Nein, das überrascht mich total!
60
Ja, das kann schon sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de