Darüber darf er nicht sprechen! Daniela Katzenbergers (35) Ehemann Lucas Cordalis (54) stellt sich schon bald dem wohl spannendsten und unterhaltsamsten TV-Experiment Deutschlands: Er zieht in das Dschungelcamp ein – und versucht damit in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Costa Cordalis (✝75) zu schlüpfen. Der Sänger gewann nämlich 2004 das Format. Vorab setzte Dani jedoch ein paar Regeln fest: Über deren Sexleben wird nicht gesprochen!

Im Gespräch mit der Bild am Sonntag erzählte die Mutter einer Tochter nun, was sie Lucas mit auf den Weg gegeben hat: "Die Katzen im Dschungel sind wahrscheinlich harmloser als die, die zu Hause auf Lucas warten, wenn er zu viel plaudert. Unsere Bedtimestorys (Deutsch: Bettgeschichten) oder alte Beziehungsgeschichten von früher sind tabu." Obwohl Dani eigentlich schon öfter über schlüpfrige Themen im TV gesprochen hat, soll dieses offenbar nicht an die Öffentlichkeit geraten.

So hat die Katze aber auch weitere Ratschläge in petto: "Bleib immer du selbst und iss bitte nichts Lebendiges. Die Köstlichkeiten bei der Essensprüfung sind ja alle eklig", erzählte sie im weiteren Gespräch. Doch wenn Lucas die Krone wirklich mit nach Hause nehmen möchte, kann er sich vor den Snacks bestimmt nicht drücken.

Lucas Cordalis, Dschungelcamp-Kandidat 2022
RTL / Arya Shirazi
Lucas Cordalis, Dschungelcamp-Kandidat 2022
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Instagram / danielakatzenberger
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger im September 2021
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger im September 2021
Meint ihr, Lucas wird sich an Danis Regeln halten?2543 Stimmen
2259
Ja, ich glaube schon!
284
Nee, er wird bestimmt über deren Sexleben sprechen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de