Hollywood trauert um einen geliebten Kollegen: Am Sonntag wurde Bob Saget (✝65) leblos in seinem Hotelzimmer gefunden. Der Full House-Star verstarb völlig unerwartet und seine Freunde, Familie und Fans können es noch gar nicht richtig fassen. Viele Stars nehmen derzeit Abschied und drücken ihre Trauer aus: Nun meldete sich auch Pete Davidson (28) zu Wort und erzählte, wie viel ihm Bob bedeutet hat.

Da der Comedian selbst kein Social Media hat, nutzte er den Instagram-Account eines Kollegen, um ein Statement abzugeben. "Bob Saget war einer der nettesten Männer auf diesem Planeten", schwärmte Pete in dem Post. Doch offenbar ging es über eine reine Bewunderung hinaus: "Als ich jünger war und auch mehrmals im Laufe unserer Freundschaft hat er mir geholfen, einige schwere psychische Probleme zu überwinden." Demnach hatte Bob oft mit Petes Mutter telefoniert und viele Ärzte vermittelt, um für dessen Wohlergehen zu sorgen.

Pete ist allerdings nicht der Einzige, den der Tod des Stand-up-Comedians hart getroffen hat. Auch John Mayer (44) nahm auf Instagram Abschied von seinem langjährigen Freund. "Ich liebe dich, Bob. Ich werde dich nie vergessen", schrieb der "Your Body Is A Wonderland"-Sänger unter einem Post. "Ich werde meinen Kindern von dir erzählen. Ich werde dich für immer in mir tragen," schwärmte er weiter.

Pete Davidson im September 2015
Getty Images
Pete Davidson im September 2015
Bob Saget im Dezember 2018
Getty Images
Bob Saget im Dezember 2018
Bob Saget und John Mayer, 2018
Getty Images
Bob Saget und John Mayer, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de