Die Mischung macht es! Dass Herzogin Meghan (40) für einen gesunden Lebensstil nicht nur auf einen fitten Körper setzt, sondern auch ihren Geist kräftigt, hat sie schon oft betont. Um top in Form zu bleiben, stehen viele körperliche Aktivitäten auf ihrem Tagesplan. Unter anderem schwört sie auf Yoga oder Pilates und trainiert mit einem Personal Trainer. Jetzt verriet die Ehefrau von Prinz Harry (37) aber: Die Mischung aus Muskelaufbau und Spiritualität ist ihr Work-out-Geheimnis!

Gegenüber der britischen Vogue plauderte die Herzogin aus, was ihr absoluter Lieblingssportkurs ist. Obwohl die 40-Jährige Tochter einer ehemaligen Yogalehrerin ist, hat sie einen anderen Favoriten: Meghan besucht am liebsten den Kurs eines Londoner Fitnessstudios, der besonderen Wert auf das Zusammenspiel zwischen Körper und Geist legt. Einerseits wird hier mit einem Power-Work-out auf Muskelaufbau hingearbeitet, andererseits auch die Spiritualität der Teilnehmer gefördert. Für die zweifache Mutter schafft diese Kombination aus Meditation und Fitness die perfekte Balance. "Man konzentriert sich auf seine innere Schönheit und seine Atmung. Es werden Körper und Seele in diesem Kurs vereint", sagte die Herzogin.

Doch nicht nur knallharte Work-outs halten die royale Beauty fit. Zusätzlich ist ihr auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung extrem wichtig. "Meghan isst fast ausschließlich Gemüse, Obst oder Salate und trinkt viele grüne Smoothies", hatte ihr Personal Trainer in einem früheren Interview mit Womens Health verraten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan, November 2021
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, November 2021
Herzogin Meghan im Januar 2018 in Wales
Getty Images
Herzogin Meghan im Januar 2018 in Wales
Prinz Harry und Herzogin Meghan im November 2017
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im November 2017
Würdet ihr so einen Sportkurs besuchen?213 Stimmen
125
Ja, klingt doch total spannend!
88
Nein, ich bleibe lieber beim klassischen Training.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de