Bei dem Anblick schreckt bestimmt so mancher Fan auf! Kate Merlan (34) entschied sich in dieser Woche für einen Beauty-Eingriff der besonderen Art: Beim sogenannten Vampir-Lifting wird dem Körper Eigenblut entnommen, das daraufhin in einer aufwendigen Prozedur aufbereitet und mit Hunderten Nadelstichen ins Gesicht injiziert wird. Nationale und internationale Stars schwören auf die gewöhnungsbedürftige BehandlungPromiflash verriet Kate jetzt, wie das Lifting für sie war!

Für den Eingriff vertraute sich Kate Beauty-Doc Selma Uygun an, wie sie im Promiflash-Interview verriet: "Klar sieht es verstörend aus und wie aus der Geisterbahn, aber dafür sieht man hinterher aus wie Cinderella." Doch die Behandlung habe es in sich, fügte die Temptation Island V.I.P.-Kandidatin hinzu. Denn angenehm sei das Lifting nicht: "Ich sage nur eins: Horrorschmerzen! Wenn man spürt, dass einem das Blut das Gesicht runterläuft, ist das schon echt gruselig."

Bis sie das endgültige Resultat des Liftings sehen kann, muss Kate sich allerdings noch etwas gedulden. Doch sie spüre schon jetzt, dass sich der Eingriff gelohnt hat: "Nach der Behandlung ist mein Gesicht zwar für ein paar Tage komplett blau, aber meine Haut ist jetzt schon so weich!" Sie fühle sich bereits zehn Jahre jünger, freute sie sich.

Kate Merlan, Realitystar
Instagram / katemerlan
Kate Merlan, Realitystar
Kate Merlan beim Vampir-Lifting im Januar 2021
Sonstige
Kate Merlan beim Vampir-Lifting im Januar 2021
Kate Merlan, April 2021
Instagram / katemerlan
Kate Merlan, April 2021
Hättet ihr gedacht, dass Kate diesen Eingriff wagt?614 Stimmen
384
Ja, wieso denn auch nicht?
230
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de