Dass diese beiden ein Dream-Team sind, ist lange bekannt: Frederick Lau (32) und Kida Khodr Ramadan spielten schon in unzähligen Serien und Filmen wie 4 Blocks regelmäßig Seite an Seite. Auch im Privatleben verstehen sie sich seit vielen Jahren ausgesprochen gut. Sogar ein Buch über ihre dicke Freundschaft haben die zwei schon geschrieben. Schon länger wünschen sich Fans noch mehr von dem Duo – und zwar als Tatort-Kommissare. Und es gibt tatsächlich Gespräche mit Senderverantwortlichen über das Ermittlerteam Ramadan-Lau!

Das plauderte Kida jetzt im Sat.1 Frühstücksfernsehen aus. Doch der Schauspieler hat konkrete Voraussetzungen für seinen "Tatort". Zuerst einmal müsste die Stadt der Ermittlungen gut zu ihm passen. Für den waschechten Berliner kommt da natürlich nur eine Metropole infrage: "Ich träume von einem Tatort in Neukölln!" Auch beim Genre hat der 45-Jährige spezielle Vorstellungen, Comedy ist für ihn und Frederick wohl keine Option. "Kein Micky-Maus-Krimi, eher 'Miami Vice'", beschrieb er seine Vision eines actionreichen "Tatorts".

So ein neues Ermittlerteam würde dem "Tatort" sicher guttun. Im September 2021 hatte Nora Tschirner (40) nach dem Serientod ihres Ermittlerkollegen Christian Ulmen (46) verkündet, dass es auch für sie im Weimarer-"Tatort" nicht weitergehen wird. Und auch der letzte Kriminalfilm aus Berlin mit Meret Becker (52) flimmert dieses Jahr über den Bildschirm.

Kida Khodr Ramadan, Schauspieler
Getty Images
Kida Khodr Ramadan, Schauspieler
Frederick Lau im Februar 2020 in München
Getty Images
Frederick Lau im Februar 2020 in München
Frederick Lau, Annika Lau und Kida Khodr Ramadan
RTL / Frank W. Hempel
Frederick Lau, Annika Lau und Kida Khodr Ramadan
Würdet ihr euch über einen "Tatort" mit den beiden freuen?479 Stimmen
456
Ja, natürlich! Die beiden wären ein super Ermittlerteam.
23
Na ja, ich finde, es gibt schon genug Kommissare...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de