Marisa Tomei (57) konnte den Ausgang von Spider-Man: No Way Home wohl nicht komplett für sich behalten! Die Schauspielerin verkörpert in dem Blockbuster May Parker, die Tante des Protagonisten. Für alle Darsteller gilt während und nach den Dreharbeiten natürlich absolute Schweigepflicht – schließlich darf der Inhalt des Films nicht vorab durchsickern. Gegenüber einer Person konnte Marisa aber offenbar nicht schweigen!

Im YouTube-Interview mit BackstageOL sprach die 57-Jährige Anfang Dezember darüber, wie es für sie ist, den Inhalt des Films vor ihren Freunden und ihrer Familie geheimzuhalten – "Spider-Man: No Way Home" feierte knapp eine Woche nach dem Talk Premiere. Gegenüber einer Person plapperte Marisa jedoch aus, wie der Streifen ausgeht: "Nur mein Therapeut kennt das Ende. Ich stand unter Eid, musste es aber jemandem erzählen." Für den Arzt gilt schließlich die ärztliche Schweigepflicht.

Es war nicht das erste Mal, dass die Beauty in die Rolle der Tante May schlüpfte. Seit 2016 verkörperte die US-Amerikanerin die Angehörige von Peter Parker bereits in drei "Spider-Man"-Filmen und zwei Avengers-Blockbustern und löste damit Sally Field (75) ab.

Marisa Tomei, Schauspielerin
Getty Images
Marisa Tomei, Schauspielerin
Marisa Tomei im Februar 2020 in Santa Monica
Getty Images
Marisa Tomei im Februar 2020 in Santa Monica
Sally Field im Januar 2020 in Pasadena
Getty Images
Sally Field im Januar 2020 in Pasadena
Hättet ihr gedacht, dass die Darsteller es mit der Geheimhaltung so ernst nehmen?101 Stimmen
98
Natürlich! Das ist doch klar.
3
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de