Khloé Kardashian (37) macht gerade eine schwere Zeit durch! Nachdem er die Unternehmerin bereits mehrfach betrogen hatte, gestand ihr On-Off-Partner Tristan Thompson (30) jetzt, dass er einen weiteren Seitensprung hatte. Aus der Affäre entstand sogar ein Kind, für das der Basketballer zuletzt die Vaterschaft angenommen hat. In dieser erneuten Krise bekommt Khloé nun aber liebevollen Beistand – und zwar von ihrem Ex-Mann Lamar Odom (42).

Im Gespräch mit TMZ teilte der 42-Jährige seine Meinung über das Drama seiner Verflossenen mit. Lamar erklärte, er würde Khloé gerne beistehen, sei sich aber sicher, dass sie das Ganze überstehen werde: "Ihr wird es gut gehen. Sie ist ein starkes Mädchen!" Die Reality-TV-Darstellerin solle zudem für ihre Tochter True (3) stark bleiben.

Nach der erneuten Affäre ihres Partners soll die jüngere Schwester von Kim Kardashian (41) die Beziehung nun endgültig beendet haben. Ein Insider gab zuletzt an: "Khloé ist so eine starke Person. Sie hat damit schon abgeschlossen, nachdem sie herausgefunden hatte, dass Tristan ein weiteres Baby haben wird."

Lamar Odom und Khloé Kardashian bei einem Benefiz-Event in Kalifornien im Mai 2012
Getty Images
Lamar Odom und Khloé Kardashian bei einem Benefiz-Event in Kalifornien im Mai 2012
Tristan Thompson und Khloé Kardashian mit Tochter True in Los Angeles, September 2021
TheCelebrityfinder/MEGA
Tristan Thompson und Khloé Kardashian mit Tochter True in Los Angeles, September 2021
Khloé Kardashian, 2017
Getty Images
Khloé Kardashian, 2017
Was sagt ihr zu Lamars Einschätzung?157 Stimmen
118
Ich teile seine Meinung absolut!
39
Das ist irgendwie merkwürdig. Er hat Khloé immerhin auch wehgetan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de