Eric (32) und Edith Stehfest sind in den vergangenen Jahren durch die Hölle gegangen! Nachdem sich die Frau des Ex-GZSZ-Darstellers selbst in einem Beweisvideo als Opfer einer Vergewaltigung identifizierte, zog das Paar gemeinsam vor Gericht. Kurz vor Erics Teilnahme an der beliebten Realityshow Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! ist das Strafverfahren gegen den Täter endlich abgeschlossen. Mit Promiflash sprach Eric nun über den Prozess vor dem Landgericht!

"Wir standen jeden Tag vor dem Abgrund und wären beinahe gefallen", erklärte Eric und fügte hinzu, dass die letzten drei Jahre für seine Familie und ihn die größte Herausforderung ihres Lebens waren. Im Interview mit Promiflash rekapitulierte der Unbreakable – Wir machen dich stark!-Teilnehmer nun den nervenaufreibenden Vergewaltigungsprozess seiner Frau und berichtete, dass seine Familie den schweren Kampf schlussendlich gewonnen habe. "Der Vergewaltiger meiner Frau muss für viele Jahre ins Gefängnis und die Bilder von den Videoaufnahmen ihrer eigenen Vergewaltigung, werden mit der Zeit verblassen", ist sich Eric sicher.

"Weil wir es alle verdient haben, neue Luft zu atmen", besiegeln Eric und Edith den Start in ihr neues Leben nun mit einer gemeinsamen Reise nach Südafrika. Statt nur einer Begleitperson hat der künftige Dschungelbewohner kurzerhand einfach seine ganze Familie mitgenommen – samt seiner zwei Kinder. "Ich bin verdammt stolz, dass wir als Familie jetzt so ein starkes Team sind. Wir sind die Stehfests", verkündet Eric stolz.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf RTL+.

Eric und Edith Stehfest im Dezember 2020
Instagram / edithstehfest
Eric und Edith Stehfest im Dezember 2020
Eric Stehfest, Dschungelcamp-Kandidat 2022
RTL
Eric Stehfest, Dschungelcamp-Kandidat 2022
Edith und Eric Stehfest, Dezember 2019
Instagram / edithstehfest_lottalaut
Edith und Eric Stehfest, Dezember 2019
Wie findet ihr es, dass Eric seine ganze Familie mitgenommen hat?184 Stimmen
166
Super, das haben sie sich absolut verdient!
18
Ich fände es besser, wenn er nur eine Begleitperson mitgenommen hätte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de