Anzeige
Promiflash Logo
Nach Rassismus-Eklat: Janina Youssefian heult im InterviewRTLZur Bildergalerie

Nach Rassismus-Eklat: Janina Youssefian heult im Interview

28. Jan. 2022, 20:29 - Isabella F.

Nun meldet sie sich total aufgelöst zu Wort! Vor wenigen Tagen kochten die Emotionen im Dschungelcamp hoch. Während eines Streits zwischen Janina Youssefian (39) und Linda-Caroline Nobat (27) beschimpfte das einstige "Teppichluder" die ehemalige Bachelor-Kandidatin rassistisch. Daraufhin wurde die Busch-Grazie hochkant aus dem Camp geschmissen. Jetzt äußert sich Janina in einem Interview total emotional zu den Vorkommnissen und findet kaum Worte für das Geschehene!

Im Gespräch mit Bild TV gibt die Reality-TV-Bekanntheit zu, dass es ihr nach dem Eklat nicht gut geht. "Mir geht es sehr beschissen. Als Rassist bezeichnet zu werden, was man nicht ist. Ich fühle mich seelisch total kaputt und ich fühle mich wie im falschen Film", erzählt Janina. Sie habe die Äußerungen gegen Linda keine Sekunde rassistisch gemeint – es sei ihr zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst gewesen. Sichtlich angeschlagen ringt die einstige Dschungelcamperin um Worte und verdrückt einige Tränen. Gern hätte sich Janina noch mal erklärt bei den restlichen Campern. "Ich habe mich noch nicht mal getraut, meine eigene Mutter anzurufen", erklärt sie emotional.

Die rassistische Äußerung gegenüber Linda hatte aber nicht nur den Rausschmiss aus der Show zur Folge. Janina wurde auch der gesamte Vertrag mit RTL gekündigt – das heißt, dass die 39-Jährige wohl keinen weiteren Cent ihrer Dschungel-Gage sehen wird. Ob sie die bereits 24.000 Euro, die sie vorab bekommen hat, wieder zurückzahlen muss, ist derweil nicht bekannt.

Dschungelcamp, RTL
Janina Youssefian und Linda Nobat im Dschungeltelefon
RTL
Janina Youssefian, Dschungelcamp-Kandidatin 2022
RTL
Janina Youssefian, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de