Anzeige
Promiflash Logo
Till-Darsteller Constantin Lücke kannte "Unter uns" nichtgbrci / Future Image/ActionPressZur Bildergalerie

Till-Darsteller Constantin Lücke kannte "Unter uns" nicht

30. Jan. 2022, 12:18 - Diane K.

Unter uns war für Constantin Lücke (42) komplettes Neuland. Der ehemalige Rote Rosen-Darsteller ist 2020 als Till in die Vorabend-Serie eingestiegen. Die Rolle hat er von Ben Ruedinger (46) übernommen, der bis dahin als Schillerallee-Bewohner vor der Kamera gestanden hatte. Ein Teil des "Unter uns"-Universums zu sein, war aber wohl nie der große Traum des Schauspielers. Constantin gab zu: Er hat die Serie vorher nie verfolgt.

Im Podcast "'Unter uns' – Der offizielle Podcast" beantwortete der Berliner zusammen mit seinem Kollegen Patrick Müller (33) Fragen von Fans. Und die wollten unter anderem wissen, ob er schon eine Verbindung zu der Daily hatte. Der 42-Jährige musste daraufhin gestehen, dass das nicht der Fall sei. "Wenn ich ehrlich bin, nicht – ich wusste, dass es eine tägliche Serie ist und dass es in Köln produziert wird, aber da hört es schon auf", erzählte er. Trotzdem habe er das Abenteuer gewagt und sich in Köln direkt eine neue Wohnung gesucht. Weil er aber auch seine Bleibe in der Hauptstadt behält, ist meistens Pendeln angesagt.

Was viele Zuschauer aber nicht von Constantin wissen: In der Vergangenheit ist er vier Monate lang einer ganz besonderen Arbeit nachgegangen. Er hat eine Art Freiwilligendienst als Schäfer gemacht. "Ich hatte 100 Schafe und eine Hündin", berichtete er stolz. Mit einer Trillerpfeife habe er die Tiere unter Kontrolle gehalten.

TVNOW / Stefan Behrens
Till (Constantin Lücke) und Saskia (Antonia Michalsky) bei "Unter uns"
TVNOW / Stefan Behrens
Constantin Lücke als Till Weigel bei "Unter uns"
Revierfoto/ActionPress
Constantin Lücke bei einem Fototermin für "Rote Rosen"
Seid ihr überrascht, dass Constantin vorher nicht wirklich mit "Unter uns" vertraut war?108 Stimmen
50
Ja, wundert mich, dass er den Job dann überhaupt angenommen hat.
58
Nein, ist doch ganz normal, nicht jedes Format zu kennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de