Anzeige
Promiflash Logo
Krass: Bill Kaulitz hat seit 17 Jahren dieselbe StalkerinGetty ImagesZur Bildergalerie

Krass: Bill Kaulitz hat seit 17 Jahren dieselbe Stalkerin

12. Feb. 2022, 15:24 - Diane K.

Bill Kaulitz (32) erklärt die skurrile Geschichte hinter dem neuen Tokio Hotel-Song "Bad Love"! Der Sänger und seine Bandkollegen sind im Musikgeschäft schon längst alte Hasen. Bereits im Teenageralter feierten die Magdeburger große Erfolge und wurden von den Fans umjubelt. Dass der Ruhm auch Schattenseiten hat, musste insbesondere Bill in der Vergangenheit feststellen. Er verriet jetzt: Seit mittlerweile 17 Jahren hat er es immer wieder mit derselben Stalkerin zu tun.

In Faye Montanas (18) Podcast "It's Out" erzählten Bill und sein Zwillingsbruder Tom Kaulitz (32) von den wahren Hintergründen ihrer neuen Single. "Wir hatten keinen richtigen Text und dann hatte ich allen im Raum gerade eine Nachricht auf Instagram vorgelesen von einer Stalkerin, die einfach seit 13 Jahren – nein länger: Seitdem ich 15 bin – also seit 17 Jahren – glaubt sie, dass ich in einer Beziehung mit ihr bin"", erinnerte sich Bill. Egal, was der 32-Jährige auf Social Media veröffentlicht oder in Interviews von sich gibt – die Stalkerin glaube immer, dass er sich auf sie beziehe und ihr versteckte Zeichen schicke. "Da haben wir doch einen Text: eine kranke Liebe", plauderte er in Bezug auf "Bad Love" aus.

Auch wenn die Situation ziemlich verrückt erscheint, habe der Tokio-Hotel-Star auch Verständnis für den Fan. "Das ist ihr Lebensinhalt. Sie ist mit diesem Schmerz verbunden", schilderte er. Immerhin enttäusche Bill die Stalkerin durch seine Ablehnung immer wieder aufs Neue. "Ich kenne das. Ich verliebe mich auch immer in die Falschen. Darum kann ich das verstehen", betonte er.

Instagram / billkaulitz
Gustav, Bill, Tom und Georg von Tokio Hotel
Press Factory
Bill Kaulitz beim OUMPH! Pop-Up Späti Launch-Event
Getty Images
Bill Kaulitz im Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass "Bad Love" auf einer wahren Geschichte beruht?1595 Stimmen
1244
Nein! Krass – ich bin baff.
351
Ja, das habe ich mir gleich gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de