Anzeige
Promiflash Logo
Nach Tod seines Sohnes: Michael Madsen wurde festgenommenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Tod seines Sohnes: Michael Madsen wurde festgenommen

24. Feb. 2022, 21:06 - Paul Henning S.

Er gerät mit dem Gesetz in Konflikt! Michael Madsen (64) musste Ende Januar einen schweren Schlag hinnehmen – denn sein Sohn Hudson Lee war ganz plötzlich mit nur 26 Jahren verstorben. Jetzt bekam der Schauspieler offenbar überraschenden Besuch von der Polizei – und die Beamten fuhren nicht unverrichteter Dinge wieder ab: Michael wurde anscheinend in seinem Haus in Malibu festgenommen.

Auf Fotos, die der britischen Zeitung The Sun vorliegen, ist zu sehen, wie Michael abgeführt wird. Berichten zufolge sollen die Polizisten ihn von seinem Haus zunächst in ein Krankenhaus gebracht haben. Einige Stunden später seien die Beamten mit ihm weiter auf die Wache gefahren, wo er gegen eine Kaution von rund 450 Euro festgesetzt worden sei. Was dem fünffachen Vater genau vorgeworfen wird, ist nicht bekannt.

Michaels verstorbener Sohn Hudson war das Patenkind von Quentin Tarantino (58). In zahlreichen Filmen des Kultregisseurs war der 64-Jährige zu sehen. Dazu zählen etwa Rollen in "Reservoir Dogs" und den beiden gefeierten "Kill Bill"-Teilen.

carliefy11 / Instagram
Hudson Lee Madsen und seine Frau Carlie im März 2021
Getty Images
Michael Madsen bei der Premiere von "The Hateful Eight"
Getty Images
Quentin Tarantino, Regisseur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de