Anzeige
Promiflash Logo
Einmal die Woche: Cathy Hummels nach Überfall in TherapieInstagram / cathyhummelsZur Bildergalerie

Einmal die Woche: Cathy Hummels nach Überfall in Therapie

28. Feb. 2022, 23:30 - Promiflash Redaktion

Cathy Hummels (34) holt sich professionelle Hilfe. Der Frau von Mats Hummels (33) widerfuhr Anfang Februar in Thailand Schreckliches: Sie wurde von einem Angreifer attackiert und ausgeraubt. Die Influencerin gab an, Todesangst gehabt zu haben, da der Täter auch auf sie eingeschlagen haben soll. Die schlimmen Geschehnisse kann und will die 34-Jährige nicht alleine verarbeiten. Jetzt offenbarte Cathy: Sie befindet sich aufgrund des Überfalls in Therapie.

Auf Instagram erzählte Cathy von ihren neuen Lebensumständen. "Ich war gerade beim Coaching, weil ich dieses Ereignis aus Thailand verarbeiten möchte. Solche Schocks sitzen tief im Unterbewusstsein", weiß die Mutter des kleinen Ludwig (4). Deswegen habe sie ihre ersten zwei Therapiestunden hinter sich gebracht und gehe von nun an wöchentlich zu den Sitzungen.

"Wenn wir uns alle mit Glück füllen, wird es irgendwann keinen Krieg geben", erklärte Cathy und bezog sich dabei auch auf den aktuellen Krieg in der Ukraine, der auch ihr nahe geht. Inzwischen äußerten sich viele Prominente zu den großen Unruhen in der ehemaligen Sowjetrepublik. Einige Stars wie Motsi Mabuse (40), sind sogar selbst davon betroffen. Die Eltern ihres Mannes Evgenij Voznyuk wohnen sich in der Ukraine. "Unsere Eltern sind in Sicherheit, haben aber keine Möglichkeit, rauszukommen", zeigte sich die 40-Jährige auf Instagram besorgt.

Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels und ihr Sohn Ludwig, Februar 2022
RTLZWEI / Paris Tsitso
Cathy Hummels, Moderatorin
ActionPress
"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse mit ihrem Mann Evgenij Voznyuk
Würdet ihr euch freuen, wenn Cathy Einblicke in ihre Therapie gibt?145 Stimmen
22
Ja, mich würde das schon interessieren.
123
Nein, ich denke, das sollte sie für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de