Anzeige
Promiflash Logo
Werbung trotz Krieg in der Ukraine: Influencer in der KritikInstagram / angelina.pannekZur Bildergalerie

Werbung trotz Krieg in der Ukraine: Influencer in der Kritik

28. Feb. 2022, 21:06 - Kristina S.

Seit dem 24. Februar 2022 ist die Welt eine andere: In den frühen Morgenstunden rief der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (44) in seinem Land den Kriegszustand aus. Seitdem steht die Ukraine durch Russland unter Beschuss. Es herrscht Krieg und das geht vielen Menschen auf der Welt sehr nahe. Einige Leute stört es daher, dass Influencer im Netz fleißig weiter munter ihre Produkte bewerben, anstatt innezuhalten: Jetzt setzten sich einige Instagrammer zur Wehr!

Unter anderem reagierte Angelina Pannek (30) auf die Kritik ihre Follower, warum sie auf Instagram Werbung schaltet, während auf der Welt Krieg herrscht. "Es ist schlimm, was momentan los ist", weiß die Ex-Bachelor-Kandidatin und fuhr fort: "Habt ihr euch krankgeschrieben, geht ihr nicht zur Arbeit und bleibt zu Hause? Ich glaube, das beantwortet alles." Die Influencerin lebe davon, Produkte im Netz zu bewerben, sie könne das genauso wenig unterbrechen, wie andere ihren Beruf unterbrechen können – trotz des aktuellen Ukraine-Konflikts.

Auch Daniela Büchner (44) meldete sich auf Instagram zu Wort. Sie unterbreche vor allem ihr gewöhnliches Leben aufgrund ihrer Kinder nicht. "Ich versuche meinen Kindern Normalität und Sicherheit zu bieten. Ich sehe mich in der Verantwortung", stellte die Fünffach-Mama klar und rief dazu auf, in dieser schwierigen Weltlage "freundlich zueinander zu sein". Let's Dance-Kandidat Bastian Bielendorfer (37) hielt ebenfalls nichts davon, zum Beispiel Unterhaltungsshows aus Respekt vor den Menschen aus der Ukraine abzusagen. "Die paar Farbsprenkel im Leben der Menschen wegzunehmen, hilft nicht, eine katastrophale Situation zu verändern", weiß der Tanzpartner von Ekaterina Leonova (34).

Getty Images
Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek, Ex-Bachelor-Kandidatin
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner im Februar 2022
Wie findet ihr es, dass Influencer trotz des Kriegs in der Ukraine weiterhin Werbung machen?5096 Stimmen
2467
Ich kann verstehen, dass sie damit nicht einfach so aufhören können. Sie leben nun mal davon.
1328
Ich finde, sie sollten ihre Reichweite für was Sinnvolles nutzen.
1301
Sie müssen ja nicht ganz damit aufhören, aber es wäre schon angebracht, ein paar Tage zumindest keine Werbung zu schalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de