Anzeige
Promiflash Logo
Motsi Mabuse ist froh: Ukraine-Flucht ihrer Familie geglücktGetty ImagesZur Bildergalerie

Motsi Mabuse ist froh: Ukraine-Flucht ihrer Familie geglückt

7. März 2022, 14:06 - Tamina F.

Ihre Familie kann wieder aufatmen. Seit knapp fünf Jahren ist Motsi Mabuse (40) mit dem Ukrainer Evgenij Voznyuk verheiratet. Aufgrund des anhaltenden Angriffskrieges im Heimatland des Profitänzers war die Let's Dance-Jurorin zuletzt sehr besorgt um die aktuelle Situation vor Ort und in großer Sorge um ihrer Familie. Im Netz gab Motsi nun Entwarnung und verriet, dass sich ihre Schwiegereltern in Sicherheit bringen konnten.

"Meine Schwiegereltern werden heute Abend aus Charkiw ankommen", veröffentlichte Motsi gestern Abend auf ihrem Twitter-Account, nachdem sich die 40-Jährige in den vergangenen Tagen große Sorgen um die Sicherheit ihrer ukrainischen Familie gemacht hatte. "Wir sind sehr erleichtert, aber gleichzeitig sind wir immer noch sehr traurig über diese ganze Situation", fügte sie hinzu und betonte weiter, dass das Ehepaar weiterhin daran arbeiten werde, die Menschen vor Ort zu unterstützen.

"Das bricht mein Herz", schrieb Motsi vergangene Woche unter einem Instagram-Post und bat auch ihre anderen Verwandten und Bekannten darum, in Sicherheit zu bleiben. Zuletzt sah es noch so aus, als würden Evgenijs Eltern keine Möglichkeit haben, das Land zu verlassen.

Wenzel, Georg / ActionPress
"Let's Dance"-Bekanntheit Motsi Mabuse mit ihrem Mann Evgenij Voznyuk
Getty Images
Evgenij Voznyuk mit seiner Frau Motsi Mabuse im Juli 2017 in Berlin
Getty Images
Motsi Mabuse bei "Let's Dance" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de