Anzeige
Promiflash Logo
Total ehrlich: Jaden Smith spricht über seinen Pilz-KonsumMrPorter.comZur Bildergalerie

Total ehrlich: Jaden Smith spricht über seinen Pilz-Konsum

15. März 2022, 17:54 - Kelly L.

Jaden Smith (23) hat eine ganz besondere Inspirationsquelle. Der Sohn von Will Smith (53) hat sich schon seit mehreren Jahren neben seiner Schauspielkarriere ein zweites Standbein aufgebaut: die Mode. Gemeinsam mit seiner Schwester Willow (21) gründete er ein Kollektiv, das auch Kleidung vertreibt. Um seine neue Modelinie zu bewerben, sprach er dabei über eine verrückte Erfahrung: Jaden gab zu, dass er schon einmal psychedelische Pilze genommen hat!

Im Magazin von Mr Porter erzählte der "Karate Kid"-Darsteller, dass die neue Kollektion für seine Marke MSFTSrep von einem Drogentrip inspiriert sei: "Wir machen uns bestimmte visuelle Anzeichen zunutze, die auftreten, wenn man auf Pilzen ist. Die Dinge bewegen sich leicht." Er selbst ist mit der psychedelischen Droge bewandert und dem Konsum nicht abgeneigt. "Ich glaube, dass Pilze uns helfen können, unser Bewusstsein zu erweitern", merkte der Modedesigner an.

Aber wie war so ein Trip für Jaden? Auch darüber packte der 23-Jährige ehrlich aus. "Ich war mit Leuten zusammen, die ich wirklich sehr gern habe. Wir sind in einen Park gegangen, was die beste Entscheidung war, die wir je hätten treffen können. Alles wird einfach so schön!", berichtete er.

Getty Images
Willow Smith und Jaden Smith, November 2021
MrPorter.com
Jaden Smith für seine neue Kollektion von MSFTSrep
Getty Images
Jaden Smith, 2016
Hättet ihr gedacht, dass Jaden so offen über seinen Drogenkonsum spricht?316 Stimmen
199
Nein, das ist echt krass!
117
Ja, das passt zu seinem lässigen Erscheinungsbild.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de