Anzeige
Promiflash Logo
Bei "Walking Dead": Norman Reedus erleidet HirnerschütterungGetty ImagesZur Bildergalerie

Bei "Walking Dead": Norman Reedus erleidet Hirnerschütterung

17. März 2022, 13:42 - Marike V.

Das hätte richtig böse ausgehen können! Norman Reedus (53) steht bereits seit Jahren für die Erfolgsserie The Walking Dead vor der Kamera und kämpft sich mutig durch die Zombie-Herden. Mit Staffel elf feiert der Serienhit sein großes Finale – dieses soll in insgesamt drei Teilen erscheinen und wird derzeit noch zu Ende gedreht. Nun kam es am Set zu einem prekären Vorfall: Norman hat sich schwer am Kopf verletzt!

Berichten von TMZ zufolge sei der 53-Jährige wegen einer Gehirnerschütterung erst einmal außer Gefecht gesetzt. Demnach ist allerdings noch unklar, was genau passiert ist und ob er sich die Verletzung während der Dreharbeiten zugezogen hat. Doch ein Pressesprecher zeigte sich gegenüber dem Magazin zuversichtlich: "Norman erholt sich gut und kann bald zu seiner Arbeit zurückkehren." Auch sei er schon aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Die Produktion müsse nun jedenfalls um ein paar Tage verschoben werden, doch Fans der Zombieserie können aufatmen! Denn der Sender AMC versicherte, dass die finalen Episoden noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden. "Wir werden mehr Zombies sehen, tonnenweise Action, faszinierende neue Geschichten sowie nie zuvor gesehene Schauplätze", machte Showrunnerin Angela Kang die Fans neugierig.

ActionPress
Szene aus "The Walking Dead"
Getty Images
Der Cast von "The Walking Dead" im Oktober 2017
ActionPress
Andrew Lincoln als Rick Grimes in "The Walking Dead"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de